Eine Nebelkrähe!

Man könnte auch Rabe dazu sagen 😉
Ich durfte probesticken! Wie toll ist dass denn???
Kerstin hat mir eine ihrer ITH Dateien anvertraut. Uhi! ITH hatte ich vorher noch nie nich ausprobiert! Ob ich das wohl hin bekomme? Soll ja toll sein. So alles im Rahmen fix und fertig und so. Oha. Schön wärs ja!

Fazit: WOW! Wie cool ist dass denn bitte? Stickistick und zack das Ding is fertig!
OK, ganz so zack war das bei meinem Kameraden nicht. Größenwahnsinnigerweise habe ich direkt das größte Vieh gestickt! Im 30 x irgendwas Rahmen. So ein Riesenschnabel dauert länger als ein zack. Eher so zaaaaaack. Aber auch nicht zaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaack. 😉
Hier nun das allerlieblichste Rabenvögelchen, mit Blume im Schnabel und dem Namen Sissi!

IMG_2854

 

Damit ihr mal seht WIE groß diese allerliebste Stopfente äh Rabe Sissi  wirklich ist, ein kleiner Größenvergleich mit dem Bobbycar:

IMG_2851

 

OK Ok, ich gebe zu, es ist ein Modellautobobbycar und kein normal Großes. Sieht aus wie reingephotoshopt, ist es aber garnicht. Es steht wirklich nebendran!
Übrigens könnte ich mir das Federvieh auch gut in dezentem Knallbunt vorstellen. Der Rabe Sissi kann sich doch als Paradisvogel verkleiden! Ich glaube das muss ich mal ausprobieren bei Gelegenheit… 😉 Die Stickdatei ist jedenfalls super und wird bestimmt bei mir nicht das letzte Mal aus dem Rahmen gefallen sein! Ich könnte mir das Federviech auch gut als Spieluhr vorstellen… Ach so viele Möglichkeiten!!! (Bei Kerstingibts übrigens auch zauberhafte Eulen- und sonstige Doodles! Soooo schön!)

Aber dieses herzige Sissilein flattert nun erst mal bei RUMS vorbei. Denn Sissi die Nebelkrähe gehört MIR! Nix Kind, die ist für Mama. Sitzt nun neben der Nähsticki und verbreitet frühlingshafte Stimmung, mit dem schönen Blümchen im Schnabel!

20140331_193314

Wollt ihr noch Sophias neuesten Streich erzählt bekommen? Sie kommt nun im Bad an das mittelunterste Regalfach. (Das unterste war mir ziemlich wurscht, gehört ja dem Nähfroschmann hihi). Jedenfalls befinden sich im mitteluntersten Regalfach diverse Schachteln mit z.B. einzeln eingepackten weißen Wattedingern mit Schnürchen dran. Ihr wisst Bescheid. Sophia findet es jedenfalls momentan EXTREM spaßig, alle fünfundachtzighundert Stück ständig auszukippen. Sie schaut dann ganz interessiert zu, wie sie durch Bad und Flur und überhaupt überall hin kullern. Dann setzt sie sich gemütlich ins Chaos und versucht ob man die Dinger essen kann oder wenigstens als Einwegschnulli zweckentfremden. Ein Traum sag ich euch o.O

RAS-cover.jpg

Nun nutze ich noch schnell die Gelegenheit und mache euch auf mein ganz frisch geschlüpftes FREEBOOK aufmerksam! Die Babyhose RAS wartet darauf, von euch rauf und runter genäht zu werden!!! 🙂 Die tollen Ergebnisse vom Probenähen und die ganze Hosenvorstellung gibts hier. Genähte Hosen können dann hier bei der RAS Party verlinkt werden! Ich freu mich drauf 🙂

LinkpartyRAS.jpg

14 Gedanken zu “Eine Nebelkrähe!

  1. Du Schelm, Du!
    Jetzt wollt ich mich schon wundern, dass es jetzt Stickrahmen 30 Meter x irgendwas gibt! ;O)

    Und kennst Du etwa nicht mehr die Werbung, dass man mit den Watteteilchen Reiten, Schwimmen usw. kann. Warum nicht auch noch Rumkullern und Nuckeln?
    Der Phantasie sind da doch keine Grenzen gesetzt…

    Der Rabe ist übrigens toll geworden, da werd ich als NichtStickiBesitzerin mal wieder neidisch!

    Liebe Grüße
    Ina

    • Hab ich da etwa vergessen die Maßeinheit dazu zu schreiben??? xD
      30 METER wäre aber bestimmt auch lustig, für s Guinnesbuch oder so!

  2. Klasse,
    die Sissi und deine Sophia, ist halt ne richtige Hausfrau, früh übt sich.

    Gerade hab ich RAS Nr 4 genäht.
    Meine Tochter wollte noch welche für Schlafihosen,
    nur gibts noh keine Bilder, werds aber noch machen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  3. Die Krähe ist ja süß!!! Könnt ich mir auch gut als Spieluhr vorstellen, wie du schon schreibst!!!
    Aber die Kleine Ordnungshilfe ist auch wahnsinnig niedlich!
    Liebe Grüße Karina

  4. süüüüüß der kleine Rabenvogel und Deine Kleine auch. Ist es nicht schön, wenn unsere Mäuse immer dafür sorgen, dass wir auch ja nicht aus der Übung bei der Hausarbeit.
    LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.