Achtung stachelig! Geschwisteroutfit mit Kakteen

Kaktus nähen

Die Stoffe mit den Kakteen von Jolijou fallen genau in mein Beuteschema. Aus türkis-pink wurde eine Mädchenkombi, aus petrol-hellgrün eine für das Baby. Das Geschwisteroutfit beinhaltet einige Freebooks.

Genäht habe ich nämlich zum Beispiel die Mütze Miniflip mit Öhrchen, nach dem Freebook von Aefflyns! Sieht das Bärchen damit nicht total süß aus? Gut, beim Shooting war er auch noch ein paar Monate jünger, die Bilder sind nämlich vor Weihnachten entstanden, genau wie das gelb-türkise Geschwisteroutfit mit den Booten.

Schon da lies er sich nicht mehr gern hinlegen, damit man mal schnell das Outfit fotografieren konnte. Viel lieber sitzen, krabbeln und herum wuseln. Deshalb habe ich die Kombi für Alexander auch nochmal im liegen abfotografiert. Neben der Mütze gibt es nämlich aus dem Kaktus-Sweat noch eine Jacke Mimo von Milchmonster in Gr. 80 und eine Hose Ludwig von Mathila.

Bei der Hose mag ich die Einsätze an den Knien mit den Abnähern total gern. Die Taschen sind übrigens Fake, sowohl vorne als auch die hinten. Unter einem Jahr brauchen die Mäuse noch keine Taschen, das Stöckchen und Steine Sammeln beginnt ja erst später… 

Auf das Raglanshirt von Klimperklein in Gr. 74 aus verschiedenen Uni-Jerseys habe ich einen Kaktus appliziert. Dabei habe ich den Kaktus mit Zickzackstich umnäht, um so ein bisschen die pieksigen Stacheln zu immitieren. Auf einem der „Steine“ fand mein Logo Platz, ohne zu sehr aufzufallen.

Die Kombi aus den Jersey-Kakteen (die Jungs Variante ist aus Sommersweat!) für Sophia besteht aus einem wild gepatchtem Shirt Antonia von Farbenmix, auf das ich vorne noch ein Herz appliziert habe. Natürlich darf die obligatorische Jerseynudelschleife mit Partyknopf nicht fehlen. Die Maus trägt auch einen Schlupfschal, der gar nicht so sehr im Gesamtoutfit auffällt. Dazu habe ich einen Loop nach meiner kostenlosen Anleitung genäht, aber die Maße natürlich verändert. Die Stoffstreifen sind etwa 25-35 cm hoch und in der Länge habe ich mich am Kopfumfang bzw. der Mützengröße orientiert! So kann sie einfach in den Schal hinein schlüpfen. (Im Kindergarten waren nämlich keine anderen Schals erlaubt…)

Die Hose ist eine MiniMoon nach dem Freebook von Aefflyns, die man wahlweise mit rundem Einsatz vorne und/oder hinten nähen kann. Ich habe mich für vorne und hinten entschieden, und die Einsätze noch mit einer Paspel aus petrolfarbenem Bündchen betont. 

Auf dem Kopf trägt Sophia stolz eine kunterbunte Tullelue Mütze (Schnitt über Farbenmix), die ich so richtig cool finde! Der Schnitt läd total zum Stoffmixen und Betüddeln ein, und mit den aussenliegenden Nähten ist es mal ganz was anderes im Beanie-Einheitsbrei! Ein paar Knöpfe, Webbandstücke und Buchstabenperlen fanden auch noch Platz.

Hier sieht man uns nochmal alle, mein Kleid aus dem genialen strechtigen und sehr robusten Satin hatte ich übrigens hier schon gezeigt. Die ganze wilde Partymeute auf ein Foto zu bekommen, war wirklich schwierig. Immerhin ein Bild ist vorzeigbar geworden! 😀

Die pieksige Geschwisterkombi schaut nun noch bei ein paar Linkpartys vorbei: SewMini Handmade on Tuesday Dienstagsdinge Made4Boys Söhne&Kerle Kiddikram Made4Girls Kostenlose Schnittmuster Linkparty

Die Stoffe der Swafing Frühjahr-/ Sommerkollektionen 2017 „Cactus Blossom“ & „Berry Dreams“ von Jolijou sind seit Februar 2017 im Stoffhandel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.