Kissen nähen

Von | 2017-03-02T12:51:47+00:00 Juni 5th, 2014|13 Kommentare

Stoff für Kissen hatte ich schon ewig gekauft, ähnlich wie bei meinem Langzeitprojekt der Tasche… Irgendwie traute ich mich monatelang nicht ran. Aber ich arbeite ja an der Bekämpfung meiner Baumwollphobie! Dann endlich packte ich den Stoff aus und…  ich hatte mich vermessen und für einen Hotelverschluss nach Pamelopee reichte es nicht. Anstückeln wollte ich nicht, es sollten dezente zur Couch passende Kissen werden. Und vor Reißverschluss hatte ich irgendwie doch noch Respekt. Obwohl es bei der Tasche am Ende einwandfrei geklappt hat, oder bei den Mäppchen! Nachdem Pamelopee mir wiederholt in den Hintern trat, es doch endlich mal zu versuchen und zeitgleich die tolle Anleitung von Lillesol und Pelle für Kissen mit Knopfleiste oder Reißer kam, dachte ich, ok, geh ich halt ma Reißer kaufen.

Foto 3 (1)

Was soll ich sagen? Is ja voll einfach!!! Wieso hab ich das so lange vor mir her geschoben??? Das ganze Dinge hat inklusive Zuschneiden 15 Minuten gedauert!!! Ich bin immernoch völlig geplättet. Das is voll toll 🙂

Und weil die Anleitung kostenlos ist, wandert dieser Post noch zu meiner höchsteigenen Linkparty für Werke, die nach kostenlosen Schnittmustern genäht wurden! Und ich schmeiß mein herziges Kissen noch rüber zur Kissenschlacht bei Tophill Kitchen Tour! Und natürlich zu RUMS!

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Auf meinem Blog schreibe ich über unser Familienleben, das Mama-sein, Reisen und Ausflugstipps mit kleinen Kindern sowie natürlich über das Nähen. Du findest bei mir Inspiration, Witz, Unterhaltung und Freebooks!

13 Kommentare

  1. pamelopee 5. Juni 2014 um 0:22 Uhr - Antworten

    Aaaaaah! Endlich! 😀
    Ist doch klasse, … Und gar nicht so schwer?!? 😉
    Alles Liebe und auf die nächsten 20 Kissen! Ich weiß, wovon ich spreche! 😛

  2. ImmermalwasNeues 5. Juni 2014 um 6:13 Uhr - Antworten

    So untypisch unbunt dachte ich erst, aber wenn es zur Couch passen soll, wäre es bei mir auch so. :O)
    Ist doch prima geworden!
    Ich warte jetzt auf ganz viele Baumwollwerke mit Reißverschluss von Dir, jetzt, wo der Knoten geplatzt ist?!

    Liebe Grüße
    Ina

  3. like2sew76 5. Juni 2014 um 7:54 Uhr - Antworten

    Super, Katia. Mir geht es da ähnlich. Habe auch immer einen riesigen Respekt vor Reißverschlüssen. Und am Ende hat es gar nicht weh getan. Weiter so. LG, Nadine

  4. Katja 5. Juni 2014 um 8:57 Uhr - Antworten

    Ja, ist mir auch schon so gegangen. Wenn man sich nur traut, ist es gar nicht so schlimm 🙂
    Sieht toll aus dein Kissen !!!

    LG
    katja

  5. Janine 5. Juni 2014 um 9:38 Uhr - Antworten

    Sieht spitze aus dein Therapiekissen! 😉 Schöner Stoff, wo hast du den denn her?
    Liebe Grüße, Janine

  6. Maria-Rita 5. Juni 2014 um 14:43 Uhr - Antworten

    Liebe Katja;

    ein tolles Kissen! Auch wenn die Herzen ‚Kopf‘ stehen 😉

    Ich kenne das, Baumwoll- und RV-Phobie habe ich zwar nicht aber Taschen … Taschen sind etwas ganz gruseliges 😉

    Liebste Grüße

    Maria-Rita

  7. julibuntes 5. Juni 2014 um 22:33 Uhr - Antworten

    Ja, hinterher ist man immer schlauer. Aber jetzt ist der Weg ja für ein Sofa voller hübscher Kuschelkissen geebnet! Nummer eins ist ja schon da! Sieht toll aus!
    VLG Julia

  8. felinchens 6. Juni 2014 um 8:36 Uhr - Antworten

    Sieht super aus ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

  9. greenfietsen 6. Juni 2014 um 15:45 Uhr - Antworten

    Das sagen sie alle, wenn sie sich mal an den Reißverschluss rangewagt haben. ;-)) Ist doch voll einfach! Meinst du, das Nähmalen ist auch so easypeasy? Das schiebe ich nämlich schon eine Weile vor mir her. :-)) Tolles Kissen!… Ich seh‘ schon, das wird noch mit der Baumwollliebe ♥ 😉 Katharina

  10. Pami 9. Juni 2014 um 20:27 Uhr - Antworten

    Sooo schnell mit RV! Respekt! Sieht super aus!

  11. janina nickel 9. Juni 2014 um 22:34 Uhr - Antworten

    Da naehst Du so tolle Sachen und hast Angst vor Reißverschlüssen? Du bist mir Eine 🙂 Naja, jetzt wo es geklappt hat, kann es ja weiter gehen 🙂
    LG Nine

  12. Limaluma 7. Mai 2015 um 6:46 Uhr - Antworten

    Ist zwar schon etwas her;), aber bin grad erst auf diesen Post gestoßen…
    Sag mal, weißt du noch woher du diesen wunderschönen Stoff hattest? Den finde ich suuuuuper!!!!
    Übrigens: Sehr, sehr schicker blog!

    • Katja 7. Mai 2015 um 6:56 Uhr - Antworten

      Ohje, keine Ahnung. Glaube der war vom Stoffmarkt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.