Kuschelalarm mit Kullaloo

Plüsch Zottel Kulalloo Jacke Pablo Bienvenido Colorido Farbenmix

Bei unserem Familienurlaub im südlichen Elsass waren zwei ganz besonders kuschelige Gesellen mit von der Partie! Ein zotteliges Monsterchen in dezentem pink und eines in türkisblau zogen alle Blicke auf sich.  Weiterlesen

Tipps zum Nähen von Viskose Webware: 2. Das Zuschneiden

Zuschneiden von Viskose

Weiter gehts mit meinen Tipps zum nähen von Viskose Webware! Es wird ingesamt 3 Teile geben: Vorbereiten, Zuschneiden und Nähen. Heute geht es ums Zuschneiden von Viskose Webware. Dazu zeige ich euch Bilder, die mir richtig Lust auf Weiterlesen

Tipps zum nähen von Viskose Webware: 1. Die Vorbereitung

 

Willkommen bei meinen Tipps zum nähen von Viskose Webware! Es gibt ingesamt 3 Teile: Vorbereiten, Zuschneiden und Nähen. Heute geht es ums Vorbereiten von Viskose Webware. Weiterlesen

Raus aus der Komfortzone, nähen mit Satin!

Raus aus der Komfortzone naehen mit Satin

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Es ist erstaunlich, wie schnell wir Gewohnheiten entwickeln. Auch in neuen Situationen wie z.B. im Urlaub fängt man unbewusst vom ersten Tag an, Routinen zu bilden. Man schläft auf der gewohnten Bettseite. Man setzt sich am 2. Morgen an Weiterlesen

Rückblick: Der 3. Geburtstag mit Peppa und George

Genau 7 Tage nach der Geburt von Baby Alex stand dieses Jahr ein weiteres Großevent im Kalender. Die frisch gebackene große Schwester feierte da nämlich ihren 3. Geburtstag! (Na, hat Muddi das gut getimed oder was? hahahahaha) Selbstverständlich glühte im Hause Nähfrosch schon lange vorher die Näh-Stick-Kombi, damit auch das passende Outfit für den großen Tag rechtzeitig fertig werden würde. Mir schwebte da während meines akuten NÄHstbautrieb in der Schwangerschaft 2.0 ein süßes Geschwisteroutfit vor. Welches das nun geworden ist, welches Motto die Party haben sollte, trotz eingeflogener Deko dann doch nicht hatte und warum Alex mit grade mal 3 Wochen schon in einem Spielparadis war, möchte ich nun heute erzählen.

peppa-und-george1

Weiterlesen

Ponys in trockenen Tüchern und Tutorial für schnelles gigantisches Kapuzenhandtuch

Spätsommer (bzw. schon Herbstanfang), knaller Temperaturen und schönstes Wetter! An diesen Traumtagen fällt das Kinderlüften leicht, man hält sich ohnehin viel draußen auf. Besonders hoch frequentiert dieser Tage ist unser „großes Planschi“, auch genannt Pool 2.0. Über den Epic Fail mit unserem gigantischen Pool (und dessen jähen Ende) hatte ich gerade erst berichtet. Der Garten musste jedenfalls tagelang nicht gewässert werden und ich würde mich nicht wundern wenn im Frühjahr alles gelb blüht wegen des Vitamin C… lassen wir das. Jedenfalls ist das Thema Pool bei uns erstaunlicherweise noch nicht vom Tisch gewesen und nun haben wir ein wesentlich kleineres rundes Exemplar.

Ich möchte gern eure Geschichten und Tipps rund um Pools, Planschis und Hottubs sammeln! Was ist euch schon passiert? Schreibt eine Mail (info@naehfrosch.de) oder kommentiert! 🙂

Damit das Töchterlein nach dem planschen gut eingepackt werden kann, habe ich jedenfalls ein finnisches Traumstöffchen von Shalmiak vernäht. Der türkise Sommersweat namens PonyBloom wurde zu einem gigantischen Kapuzenhandtuch, für das ich euch hier auch ein klitzekleines Tutorial zeige. (Mehr Anleitungen und Freebooks von mir findet ihr hier.) Bei Shalmiak kann man übrigens kostengünstig bestellen, trotz Lieferung aus Finnland! Das muss auch mal gesagt werden, ist ja nicht selbstverständlich. Und die Designs sind so schön, ich bin ganz verliebt.

Naehfrosch-ponybloom1 Weiterlesen

Teekesselchen

Die praktische Plastiktischdecke, mit der wir den Tisch abgedeckt haben seit die Maus anfing mit Nahrung um sich zu werfen am Tisch zu essen ist mittlerweile zur „Knete-und-Bastel-Tischdecke“ des Wohnzimmertischs geworden – zum Glück. Ich liebe nämlich eigentlich unseren rustikalen Holztisch an dem wir Essen! Und richtig dekorativ ist so ne leicht abwischbare Plastikdecke aus dem Baumarkt halt nicht. Auf etwas bunt bzw. wenigstens irgendeine Form von Deko möchte ich trotzdem nicht verzichten (von rumstehender Staubfänger-Deko die man im Jahreszeitenrythmus in Kisten packt halte ich nichts, ausser zu Weihnachten). So liegen auf dem Tisch nun wechselnde Tischläufer in verschiedenen Farben. Bisher eigentlich nur gekaufte, ausser einem, den ich mit meiner Mama zusammen genäht habe als ich mit Sophia schwanger war. Da haben wir Stoff gekauft und munter drauf los appliziert weil ich das mal bei Google so gesehen hab. Das das was ich meinte „applizieren“ heißt (und das was ich gesehen habe eigentlich eine Stickerei mit Satinstich umrandung war), wusste ich da noch nicht, genausowenig wie ich wusste wo man die Nähmaschine einschaltet. Ich habe munter 2 Vögel grob gezeichnet, aus Stoff ausgeschnitten, meiner Mama hingelegt und gesagt „und jetzt da drauf!“. Der Läufer liegt hier immernoch oft auf dem Tisch, auch wenn die Vögel etwas wellig sind und ich in den 3 Jahren noch nicht mal die Fäden vernäht habe *hust*. Das muss so. Foto erspare ich euch grade mal. 😉 Jedenfalls war es Zeit für etwas neue Tischwäsche, schließlich weiß ich jetzt, dass man zum applizieren am besten doppelseitiges Bügelvlies benutzt, was Nähmalen ist und außerdem habe ich ja die Sticki!

Teekessel2 Weiterlesen

Sweet n Salty und Ausflugstipp Playmobil Funpark mit Kleinkind und Baby

Über unseren Aufenthalt im sehr kinderfreundlichem Hotel Bomonti hatte ich schon berichtet. Ihr könnt übrigens auf meiner Facebookseite noch bis 10. Juli an der Verlosung für 2 Übernachtungen in dem Hotel für 2 Erwachsene und 2 Kinder teilnehmen! Aber warum sind wir da eigentlich hin gefahren? Wir wollten zum ersten Mal den Playmobil Funpark in Zirndorf besuchen.

Naehfrosch-Shirt5 Weiterlesen

Rückblick: Baby Alex in seinem ersten Strampler

Heute mache ich mit euch eine klitzekleine Zeitreise. Wir reisen ein paar Wochen zurück, und schauen uns den heute 10 Wochen alten Baby Alex an seinem zweiten Tag auf dieser Welt an. Über die Ankunft des ehemaligen Bauchzwergs hatte ich hier berichtet und hier hatte er mit 3 Wochen den ersten Auftritt im Blog.

Baby1 Weiterlesen