Flamingo Party zum Kindergeburtstag – und die Erkenntnis dass Perfekt manchmal nicht geht

Flamingo Party Kinder Geburtstag Fotobox Swafing

Der Flamingo Kindergeburtstag war lange geplant und fand nun endlich bei bestem Wetter statt. Andere Voraussetzungen waren nicht so toll und so kam ich zur Erkenntnis, dass Perfekt manchmal einfach nicht geht – und auch gar nicht nötig ist. Weiterlesen

Heavy Rotation im Schaukeltest

Nachdem ich mein „Badekleid“ im Schwimmbad einem Chlorwassertest unterzogen habe, möchte ich nun das Kleidchen zeigen welches ich für die Maus genäht habe. Jetzt, wo ich wieder gesund bin. War klar, dass ich direkt nach meinem vollbekleideten Sprung ins Wasser flach liege oder??? Dabei hatte ich extra draußen meine selbstgehäkelte Reflektorboshi aufgesetzt… Kann aber auch daran liegen, dass die Damen beim letzten Zumbatraining unbedingt die Fenster aufreissen mussten und ich blöderweise keinen Platz mehr auf der andern Seite bekommen habe. Warum ist es da eigentlich immer so voll und wieso werd ich IMMER krank wenn das Fenster offen ist? Auf einmal Zumba kommen 3 Wochen krank oder so. Wo war ich? Ach ja.

20150118_134349_2605b

Das Kleidchen aus dem traumhaften Streichelstöffchen von Astrokatze! Ein Interlock in super Qualität der sehr wenig einrollt und in einer genialen Farbe daher kommt. Knalltürkis! Ich komme aus dem Schwärmen garnicht mehr raus. Den Stoff bekommt ihr übrigens hier und den gibts auch noch in schwarz, auch hübsch!

Sophia-Schaukelpferd-152b

So, also jetzt aber endlich das Kleid für Sophia: Genäht habe ich zum ersten Mal ein Kaputzenkleid von Schnabelina! Ich steh ja nicht so auf Kaputze unter Jacke (sagt mal, wie schreibt man eigentlich Kaputze? Kapuze? Kappuze? Kap.. ach egal) aber für die Sommergarderobe darfs gern eine sein. Da brauchen wir ja dann hoffentlich keine Jacke drüber!

Sophia-Schaukelpferd-185b

Ich hab mich mal an der Kellerfalte versucht, und muss sagen ja. Da üb ich dann wohl nochmal. Ich hab zwar gut gesteckt und gefaltet und so weiter aber beim nähen ist es dann unter der Ovi einen Tick verrutscht. Da muss man bestimmt weiter unten nochmal n paar Nadeln reinstecken die beim nähen drin bleiben damit es nicht so aufklafft oder so. Aber richtig schlimm ist es auch nicht, ein mm halt, seh wahrscheinlich eh nur ich.

Sophia-Schaukelpferd-187b

Kombiniert hab ich wie auch schon bei meiner Toni das Traumstöffchen mit Rosa. In dem Fall rosa Streifen (die gibts z.B. hier bei Stoff-Flausen) im innern der Kaput… Kapu… im innern des angenähten Mützchens. Bestickt mit der tollen Unterwasserwelt von Lollipops for Breakfast, wobei ich nur für einen Bruchteil der süßen Motive einen Platz gefunden habe. Ein Krebs vorne, und Fischlis hinten. Ich hatte bedenken ob der Rockteil durch Stickis-auf-Filz nicht dann komisch da hängt weil er stellenweise eben beschwert wird… Ich hab aber schon ein Jeanskleidchen vor Augen auf das ich alle Motive klatschen will. Mal sehn, ob ich dazu komme oder ob mir wieder tausend andere Ideen und Projekte dazwischen springen! 😉 So ist das mit der Kreativität.

Sophia-Schaukelpferd-169b

Das Chaoskind haben wir für die Fotos nur ins Heimstudio gestellt, Schwimmbad wäre wohl doch ne Nummer zu doll gewesen. Hihi. Aber ich finde Sophia auf den Fotos mal wieder zum Fressen! Hat Stefan wieder gut hin bekommen. Das er euch im Rahmen von „BBB – Bessere Blog Bilder“ Fototipps gibt, habt ihr schon mitbekommen oder??? Die genialen Flipflops hat Sophia von meinem Bruder zum ersten Weihnachten (also vor 2 Jahren) bekommen, da war sie grade mal 7 Monate alt und konnte noch gar nicht laufen. Ich packte sie stellvertretend für die Maus aus, und meinte zu meinem Bruder dass sie da wohl noch reinwachsen muss! Er völlig verständislos: „Ihre Füße sind NOCH kleiner????“ Hust. Sie hat jetzt Gr. 23 und die Kuschelschühchen sind noch zu groß! 😉

Sophia-Schaukelpferd-175b

Wollt ihr mal wieder einen kleine Story von Sophia hören? Sie spielt sehr gern mit ihrer Kinderküche, die sie zu Weihnachten bekommen hat. Bei der Oma darf sie mit Wasser spielen, hier zuhause gebe ich ihr lieber eine Handvoll Rosinen, das ist weniger Sauerei. Die bespielt sie dann und schüttet sie von einer Schüssel in die andere, rührt mit dem geklauten Schneebesen drin rum und wirft sie auch mal durch die Gegend. Oder steckt sie einem in den Mund wenn man nicht aufpasst. Sie liebt also ihre Rosinen. Neulich Nacht werde ich wach weil jemand neben mir Schreit! „Rosinen! Rosinen, oh NEIN! Rosinen!!!“
Es muss ein unglaublicher Alptraum gewesen sein.
Heute Nacht wurde ich von den Schreien „Erbee Gullo!!!“ geweckt. Das heißt Erdbeer Joghurt auf Sophianisch. Die Madame träumt also scheinbar nur vom Essen???
Morgens wenn sie ausgeschlafen hat, weckt sie Mama und Papa dann wahlweise durch leichte Schläge oder indem sie uns ein Lied sing. Meistens „Lateeene, Lateeene. Sonne“ – Pause – „Lateeene, Lateeene, Sonne“ usw. Den Text vom Laterne-Lied üben wir dann zu gegebener Zeit nochmal richtig ein.

Das Kapu…Kleidchen werf ich rüber zu Kiddikram, Meitlisache und Crealopee.