Blumenkleider zum Niederknien – „Loves to Paint“ von Cherry Picking

Diesen Artikel beginne ich direkt mit einem Outtake. Es ist einfach zu gut! „Komm, Mama, wir drehen uns!“ Uns als ich mit meiner Drehung im romantischen Kleidchen aus Cherry Pickings neuestem Design „Loves to Paint“ fertig war, lag mir die Maus zu Füßen. Der Papa hat alles fotografisch festgehalten und so habt ihr nun alle was zu Grinsen! Natürlich kam niemand zu schaden, nur das Fleckensalz zum Einsatz: Grasfleck auf der weißen Spitze von Namijda. Ging aber spitze wieder raus! 😉 Weiterlesen

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Auf meinem Blog schreibe ich über unser Familienleben, das Mama-sein, Reisen und Ausflugstipps mit kleinen Kindern sowie natürlich über das Nähen. Du findest bei mir Inspiration, Witz, Unterhaltung und Freebooks!

Nähblog Contest Projekt Grimms Märchen Teil 3: Frosch(könig)-Mantel

So, erst mal wieder das Vorgeplänkel, für alle die es noch nicht von Teil 1 oder Teil 2 kennen:

***

Ich habe beschlossen viele Einzelteile meines Projektes für den Nähblog Contest von Stoffkontor vorab in separaten Posts zu zeigen. Es ist einfach zu viel, um alles in einem einzigen Artikel unter zu bringen. Es wäre schade drum, finde ich, denn ich gebe mir hier wirklich bei jedem Teil große Mühe. Also zeige ich halt die Bestandteile diese Woche vorab, erzähle was ich mir dabei gedacht und wie ich sie umgesetzt habe. In dem großen Ergebnis-Post am 10. November gibt es dann das Gesamtarrangement mit übergeordneten Überlegungen! Diese verrate ich vorher einfach nicht :p

 

MissHessen

 

Nochmal zur Erinnerung: Gesucht wird der schönste Nähblog Deutschlands. Im ersten Schritt wurde ein Vertreter für jedes Bundesland gesucht, ich wurde für Hessen auserwählt – also quasi der schönste Nähblog Hessens. Miss Nähblog Hessen! Die Aufgabe für die Deutschland-Wahl ist es, etwas typisches vom eigenen Bundesland zu nähen. Ich habe mich nachdem ich eure tollen Kommentare und Vorschläge durchgesehen habe, für die Gebrüder Grimm entschieden. Grimms Märchen ist mein übergeordnetes Thema, welches ich hier vorgestellt habe!
Die Gebrüder Grimm haben volkstümliche Märchen gesammelt, aufgeschrieben und in Sammelbänden veröffentlicht und so vor der Vergessenheit bewahrt und für alle zugänglich gemacht. Sie haben also Märchen nicht selbst geschrieben sondern “nur” mühevoll aus verschiedensten Quellen und Regionen gesammelt. Alle Märchen aus Grimms Sammelbänden könnt ihr hier  (http://www.grimmstories.com/de/grimm_maerchen/list) aufgelistet finden. Und nicht nur die Titel sind aufgelistet, sondern ihr könnt die ganzen Märchen (vor-) lesen!

***

In nur 3 Wochen Nähzeit für den Contest muss man echt schauen, was man stemmen kann. Wenn da ein Halbfertiges Objekt in der UFO-Kiste herumliegt und auf Fertigstellung wartet, und es unbedingt zum Thema des Contests passt, was liegt da näher als die Arbeit zu beenden und dem Teil zu Glanz zu verhelfen. Heute hüpft für euch durch den Wald: Der Froschkönig!

 

 

20140926_154130_3593

Der Mantel meiner Maus ist aus Cordstoffen genäht, einem pinken unifarbenen und meinem geliebten rosa Froschcord. Innen ist er nur mit Jersey gefüttert, es ist ein Übergangsmantel. Seht ihr, es wurde dringend Zeit dass er fertig wird, sonst hätte die Maus ihn ja gar nicht mehr anziehen können dieses Jahr!

 

20140926_154211_3621

Genäht habe ich den Ballonmantel nach einem Schnitt aus einer älteren Ottobre in Gr. 92, das sitzt noch ein bisschen reichlich an der Maus, ihr seht der Ärmel ist etwas lang. Aber wenn man so etwas aufwändiges handwerkt, dann will man ja auch nicht dass es nur 3 Mal angezogen werden kann!

20140926_155825_3650

Besucht haben wir hier einen kleinen Tierpark, in dem eigentlich nur Kinder zwischen 0 – 5 rumliefen. Haha, die ganz kleinen liefen natürlich noch nicht allein! Sophia hatte einen riesen Spaß die Pferde, Ziegen und Hasen zu füttern. Jedes Maiskorn landete EINZELN vor den Tieren. Und zwischendurch wurde immer mal wieder gekostet. Einzelne Maiskörner („Mas!“) gehören neben Erbsen („Äbs!) zu Sophias Leibspeisen.

20140926_160213_3659

Betüddelt ist der Mantel reichlich. Das auffälligste und natürlich das hier wichtigste ist selbstverständlich die Froschstickserie aus der Feder von Lollipops for Breakfast. Ich liebe sie einfach! Passt halt generell auch zum Blog, hab ich gehört hihi.
Jedenfalls sind die Froschis als Applis gestickt, aus fast neongrünem Fleece. Ich muss grade mal überlegen wie viele Frösche sich eigentlich auf dem Mantel tummeln… also Vorne oben ist ein Button mitsamt Fliege, dann unten noch einer. Auf dem einen Ärmel ist einer, und hinten sind 3 unten und einer auf dem Rücken über dem „Quaaaak“ steht. 7 Frösche also! Davon muss ja wohl einer der Froschkönig sein. Mir fällt gerade ein, dass Sophia die vielleicht alle mal küssen sollte!

20140926_161031_3729

Natürlich gibts an dem Mantel noch mehr zu sehn, ich hab ja sonst nix zu tun *räusper*. Ich habe noch ein bisschen Reflektorband mit verarbeitet, an den Ärmeln und an der Kaputze. Dunkle Jahreszeit und kleiner rosa Frosch, da schien es mir besser wenn sie in der Lage ist aufzuleuchten 😉

20140926_161707_3745

Ein Stück türkise Spitze befand sich noch in meiner Bänderkiste, also dran damit. Aus Jerseynudel noch eine Blume auf die Kaputze. Ja, ich liebe die Jerseynudeldinger!!! Die sind echt toll.

20140926_162220_3793

Vorne neben dem Reißverschluss noch ein bisschen Webband verbraten und fertig ist das Ding. Gedauert hat es ewig diesen Mantel zu nähen. Die sogenannte „Anleitung“ in der Ottobre ist ja nur eine Stichpunktliste bei der ich die Hälfte nicht kapiert habe. Und überhaupt erst mal rauszufinden, welche Schnittteile ich abpausen musste! Da teilten sich 2 ähnliche Mäntel etliche Linien und ich dachte ich werde wahnsinnig. Allein das Abpausen mit Backpapier hat 3 Tage gedauert. Das Nähen ging ähnlich schleppend voran.

20140926_162309_3802

Kein Wunder, das der eigentlich schöne Mantel in der UFO-Kiste gelandet ist – obwohl er da wirklich beinahe fertig war!!! Einen kompletten Mantel zu nähen, ohne das vorher je getan zu haben, das hätte mich wohl die kompletten 3 Wochen non-stop gekostet. Aber so hat es einfach gepasst und ich freue mich sehr, ihn euch vorstellen zu können.

20140926_163949_3895

 

In diesem Sinne schieben wir mal ab – äh weiter, mit Froschkönig auf Mantel! Tschüssikowski!
Der Post hüpft noch bei einigen Linkpartys vorbei, wie immer:
Kiddikram und Meitlisache und Crealopee und SeasonalSewing.

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Auf meinem Blog schreibe ich über unser Familienleben, das Mama-sein, Reisen und Ausflugstipps mit kleinen Kindern sowie natürlich über das Nähen. Du findest bei mir Inspiration, Witz, Unterhaltung und Freebooks!