Das Kleid aus Romanit und die Sache mit Weihnachten

Das hier, sollte eigentlich schon vor Weihnachten auf dem Blog zu sehen sein. Das hier, war nämlich als Weihnachtskleid geplant. Ich sah mich darin unterm funkelnden Tannenbaum, die Nägel mit dem neuen Nagellack festlich geschmückt, die neue Haarfarbe (wie findet ihr sie???) strahlend, still lächelnd ob der Paketauspackenden Kinderschar (also Sophia und Baby Alex). Ja und dann kam die Realität. So ähnlich wie am Dienstag die Sache mit der vermeintlich gehackten Webseite – Fettnäpfchen.

161208-175953-7659 Weiterlesen

Weihnachtskleid aus Glitzersweat

Ach du liebe Zeit, ich bin euch noch mein Weihnachtskleid schuldig! Beziehungsweise ist es ein „schickeres“ Allzweck-Kleid. Denn die momentane Kleidungsauswahl beschränkt sich auf Latzhose oder Kleider. Haha. Von wegen KleidER! Ein Kleid, nämlich genau dieses. Alle andern werden sonst ja ausgeleihert! Wirklich, inzwischen bin ich in der 26. Woche und der Umfang beträgt 103 cm!!! Jedenfalls dieses Kleid passt prima, ist ja auch extra eine Babydoll Version.

Glitzer1 Weiterlesen

Wickelmartha mit Glitzermonster auf Kugelbauch

So in etwa wie auf dem ersten Foto stelle ich mir vor, dass es aussieht wenn ich einen Raum betrete: Erst kommt ein Bauch, dann kommt die Katja. Darf ich vorstellen? Eines der neuen Traumstöffchen von Astrokatze! Den beliebten Bio Interlock „Optik“ gibt es jetzt auch in einem schönen hellen grau und wie auch die andern Farben und Designs ist auch dieser Interlock wunderbar weich und kuschelig! Total angenehm zu tragen, das muss einfach mal gesagt werden. Die Qualität ist wirklich sehr sehr gut. Jedenfalls war dieses Shirt mein „Weihnachtskleid“. Wobei Kleid besser gewesen wäre, wesentlich bequemer mit Leggins als mit Jeans! 😉

Monster4 Weiterlesen

Mama ich will ein Lila Kleid mit Olaf!

Eigentlich wollte ich kein Weihnachtskleid für die Maus nähen. Letztes Jahr – entschuldigt – VORLETZTES Jahr gab es gleich zwei, die ich hier vorgestellt habe. Das eine ist aus dem tollen blauen Sterntaler Lillestoff und das andere aus dem In-the-Kitchen Lillestoff mit Dunkelblau. Beide Male hatte ich das Schnittmuster Herbstkombi von Lillesol und Pelle umgebaut. Nun ja, und ich war der Meinung, da die beiden Kleider ja noch passen, braucht das Kind ja nicht noch ein Weihnachtskleid. Ich war auch ein bisschen ideenlos muss ich zugeben.

Olaf1 Weiterlesen

Frohe Weihnachten 2015

Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten!
Habt einen entspannten Tag, genießt die Familie (und wenn sie wieder geht hihi) und lasst euch euer Weihnachtsessen schmecken. Bei uns wirds ganz unspektakulär Kartoffelsalat, Würstchen und Fingerfood geben. Dazu noch einen Haufen Geschenke für die Maus, wie das halt immer so ist. Ich erwarte also schweren Zuckerschock, völlige Reizüberflutung, glänzende Kinderaugen, freudiges Lachen und gepfefferte Wutausbrüche. Normale Härte hoch 10 eben. 😉 Deshalb noch ein besinnliches Gedicht, dann bin ich weg für heute:

Leise pinkelt ein Reh,ein tiefes Loch in den Schnee.Weihnachtlich glänzet der Strahl,Rehlein, pinkel noch mal!

Ankündigung! Adventskalender-Gewinnspiel

Nun geht es wieder los, die stressige Vorweihnachtszeit, wenn man merkt dass es nun wirklich straff auf Weihnachten zugeht und man noch SO viel zu erledigen hat! Die Zeit, in der es besinnlich zugehen sollte, und man in Wirklichkeit einfach nur genervt in seinem Hamsterrad rotiert. 😉 Die Zeit, in der an jedem einzelnen Tag ein Türchen geöffnet wird, am Adventskalender! Auch ich beteilige mich dieses Jahr wieder an einem Kalender, nämlich diesmal am

ADVENTSKALENDER der Plotter-Gö(h)ren!

Ab morgen geht es also los, jeden Tag öffnet sich bei einer anderen Gö(h)re in Facebook ein Türchen. Am 22. Dezember bin ich dann dran! Was sich hinter den einzelnen Türen versteckt, wird natürlich jetzt noch nicht verraten! Aber es sind viele sehr verschiedene Dinge dabei, die einen neuen Besitzer suchen! Reinschauen lohnt sich also – ob man nun einen Plotter sein eigen nennt (oder vielleicht zu Weihnachten bekommt???) oder auch nicht! Denn auch an die Leser ohne eigenen Plotter haben wir natürlich gedacht.

adventskalender-kleinegoehre

Was müsst ihr tun?
Um am Adventskalender teilzunehmen schau einfach auf der Facebook Seite der Plotter-Gö(h)re vorbei, die an dem Tag dran ist. Seit Fan von kleine göhr.e Design und der jeweiligen Plotter-Gö(h)re des Tages. Den Beitrag liken, kommentieren und schon bist du im Lostopf. Jede Plotter-Gö(h)re lost selber aus (natürlich fair) und gibt den Gewinner auf seiner Seite bekannt. Dieser hat dann 5 Tage Zeit sich zu melden, ansonsten verfällt der Gewinn. Es wird nicht wieder ausgelost.

Wer ist wann dran?

1. Kleine Göhr.e
2. FridaRübensüß
3. PoMa-design
4. Tim Salabim
5. kathiescrafting
6. Hansemarie
7. Zick & Zack
8. Sewing by Sunny
9. Stichelei
10. Snuffix4you
11. Ankes kreative Suite
12. Kleine Göhr.e
13. Stoffsucht
14.Nettes Handwerk
15. FleiMaxx
16. SchNatalies
17. Ninchen
18. Muckibär & Schneckenkind
19. Art of Singer
20. Made by Nini
21. JaMas Welt
22. Nähfrosch
23. Just Tili
24. Kleine Göhr.e

Nun wünsche ich euch viel Spaß bei unserem Kalender, natürlich viel Glück! Und eine möglichst stressfreie Weihnachtszeit. Lasst öfter mal was liegen und genießt lieber die hoffentlich aufkommende weihnachtliche Stimmung beim Plätzchenbacken, Baum schmücken oder einfach beim Tee trinken auf dem Sofa. Prost! 😉

Kleingedrucktes
Die Gewinsspiele werden nicht von Facebook unterstützt und stehen in keiner Verbindung zu Facebook. Inhaltlich verantwortlich sind die jeweiligen Blogbetreiber. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen in Deutschland mit einem Mindestalter von 18 Jahren.

Schöne Kind Kleid – oder: Weihnachten im Sommer

Das „Schöne Kind Kleid“ hatte ich in diesem Blogpost neulich schon mal erwähnt, dabei ist mir nämlich aufgefallen, das ich es noch gar nie im Blog gezeigt habe. Dabei spielt dieses Kleid eine enorm wichtige Rolle im Kleiderschrank vom Chaoskind! Immer dann nämlich, wenn es darin ist, wird es sofort herausgezerrt und angezogen. Momentan bei dem tollen Sommerwetter muss ich es echt verstecken, sie würde sonst gnadenlos im Winterkleid in den Kindergarten marschieren. Genäht habe ich das Kleid nämlich schon für das letzte Weihnachtsfest! Im Blogpost von damals seht ihr auch ein paar Tragebilder, nur ein richtiges Bild wo man das Kleid auch anständig sieht, das gab es nicht. Das schlummerte nämlich vergessen auf der Festplatte, und wollte noch vom Herrn Fotograf ordentlich gefiltert und umgewandelt werden. Und nun endlich sagte der Ehefrosch:“ Ich hab da noch ein paar unbearbeitete Bilder gefunden, die hab ich fertig gemacht, kannste verbloggen.“ Deshalb also ein Weihnachtskleid im Sommer!

IMG_3422

Das Schöne Kind Kleid ist natürlich aus Sterntaler-Stoff genäht, aber als Sophia es das erste Mal anhatte, haben wir gesungen: „Sophia ist ein schönes Kind, schönes Kind, schönes Kind…“ und zack, das hat sie sich gemerkt. Deshalb ist es das Schöne Kind Kleid, es muss „Schöne Kind“ gesungen werden, und es muss im Spiegel betrachtet werden. (Mehr Geschichten vom Chaoskind gibts übrigens hier.) Es ist eine Herbstkombi von Lillesol und Pelle, allerdings habe ich einen kleinen Schalkragen dran montiert und das Oberteil gekürzt und dafür das Rockteil verlängert. Das hat die kleine Dame also am 24.12.2014 getragen. Vorher noch, also vor Weihnachten, waren wir bei einer recht schnieken Weihnachtsfeier geladen, für das die Maus natürlich auch ein festliches Kleid brauchte.

IMG_3432

Genäht habe ich wie beim Schöne Kind Kleid auch eine Herbstkombi mit kleinem Schalkragen, gekürztem Oberteil und verlängertem zweistufigem Rockteil. Sie war der absolute Hingucker in dem Kleid! Jede anwesende Frau/Muddi hat mich gefragt wo ich das Kleid für sie her hatte. Ich bin beinahe geplatzt vor Stolz! So, fast bin ich durch, mit den alten Kamellen. Eins hab ich noch. Vor dem Weihnachten letztes Jahr habe ich nämlich auch gewichtelt, und ich musste einen kleinen Jungen bewichteln. Fand ich ja gar nicht so einfach, aber letztendlich ist es dann der Pulli geworden. Mit ausgeschnittenen Folienstreifen als Straße und einem richtig geplotteten Auto. Damals hab ich ja erst angefangen meinen Plotti zu beherrschen 😀IMG_3262Die Sammlung alter Kamellen schicke ich nun noch rüber zu MeitlisacheKiddikram und das letzte Shirt zu Made4Boys!

Das war Weihnachten

Und damit wäre Weihnachten 2014 auch äh… gegessen! 😉
Wir hatten ein tolles Fest mit jeder Menge Familie und ein sehr glückliches, überdrehtes, stures, fröhliches, heulendes, lachendes, bockendes Kind. Also ganz normal.

weihnachten1

Es gab Lebkuchen-Schneemann-Muffins bei der Oma. Gegessen hat unser Chaoskind davon eigentlich nur die Marshmallow-Köpfe. Die passen komplett in den kleinen Mund und dann ist erst mal eine Weile Ruhe! Hihi. Sophia kann ein neues Gefährt in ihrem Fuhrpark begrüßen, sie schiebt es gern durch die Gegend. Eigentlich war die Idee, dass wir damit bei einigen Spaziergängen den Kinderwagen ersetzen. Ich bin mal gespannt wie das so klappt!

weihnachten2

Außerdem hat das kleine Chaoskind noch Kinderstuhl und Tisch aus Holz bekommen, der Opa hat sich da zu rosa hinreißen lassen. Der Stuhl ist ziemlich cool, der hat nämlich eine Trommel unten drin! So kann die Maus wie auf einer Cajon trommeln. Also sie KÖNNTE es, wenn sie ran käme. Noch ist sie wohl ein Stück zu klein, immer wenn sie trommeln will fällt sie vom Stuhl… aber das wird schon noch. Die Trommel kann man übrigens ganz Elternfreundlich entfernen, und dann ist es ein ganz normaler Stuhl. Zusätzlich kann sie nun auch noch Krach mit ihrem Kinderxylophon machen. Wobei die Mama da schon ganz passabel „Alle meine Entchen“ hinbekommt, oder wie Sophia zu sagen pflegt: „Alle Quakquak Sassa“ (Alle Enten Wasser). Dann gabs ein Flugzeug zum spielen, wobei da der Papa mehr mit beschäftigt ist als Sophia! 😉
Und von den vereinigten Uromas gabs eine süße Kinderküche, auch aus Holz. Sophia hat direkt alle möglichen Schüsseln eingeräumt, die seh ich wohl in absehbarer Zeit nicht wieder, die Schüsseln. Vom gerade in Australien weilenden Onkel gabs ein Buch, über einen kleinen Weihnachtswombat, oder auch laut Sophia: „Golaus Bobat“ (Nikolaus Wombat)! Das Kind ist also völligst verwöhnt, viel zu viel und doch macht es so einen Spaß ihr was zu schenken!

weihnachten3

Einen „Oh Bommel“ (frei übersetzt: Tannenbaum) haben wir natürlich auch. Die untere Etage wurde von Sophia geschmückt und wird täglich, ach was, stündlich umdekoriert. Alles Bruchsicher! Und die Plastikkugeln hüpfen fast so gut wie Tischtennisbälle… Ein Traum. Beim Spaziergang haben wir dann noch einen kleinen Mistelzweig gefunden, den ich an die Lampe gehängt habe. Aber weil ich leider total erkältet bin will mich keiner küssen. Hmpf. 😉
Und das letzte Bild aus der Reihe zeigt unsere Krippe dieses Jahr. Nachdem das Sturmtief Sophia darüber hinweggefegt ist. Sie stellt die Figuren immer auf, und dann holt sie ein Auto und fährt damit alles um. Das hat ihr der Papa beigebracht, er meint das is wie Kegeln. Was soll man da noch sagen?

Sagen kann Sophia inzwischen schon ziemlich viel, wollt ihr mal „hören“?

  • „Golaus“ – Nikolaus
  • „Golaus Nine!“ – Der Nikolaus hat mir eine Mandarine geschenkt. (Ein bleibender Eindruck von einem Weihnachtsmarktbesuch.)
  • „Asumsum“ – Andersrum! (Beim Puzzle zum Beispiel.)
  • „Kaki“ – Mango, Kaki, Avokado, Mandarine. Wahlweise.
  • „Golade“ – Schokolade. Leider hat sie Mamas Adventskalender geplündert, und da wollten wir ihr wenigstens das korrekte Wort beibringen!
  •  „Mama Mich hole dalan“ – Mama hol mir gefälligst eine Milch aus der Küche! Wird mit Vorliebe Nachts gesprochen.
  • „Nai“ – Nein.
  • „Kaka Wuast“ – Das hat ihr der Papa beigebracht. Ich sag dazu nix 😉
  • „Nemaus“ – Schneemann
  • „Oh Bommel“ – Oh Tannenbaum
  • „Gingging“ – Kling Glöckchen klingelingeling
  • „Dern“ – Stern. Wir haben Sterne in den Fenstern, die macht sie immer an.
  • „Golo“ – Joghurt. Den isst sie gern zum Frühstück. Aber die Ajoli hat sie gestern auch so genannt und pur gelöffelt. Ähem.
  • „Gohse Fössel“ – Großer Löffel. Sie isst grundsätzlich alles mit einem großen Löffel und…
  • „Messe“ – Messer. (Kinderplastikmesser ohne Klinge, keine Panik.) Damit kann sie sogar ihre Lieblingsspeise „Ebse“ (Erbsen) in den Mund bugsieren!
  • „Papa lala!“ – Papa jetzt hol gefälligst die Gitarre und mach Musik!
  • „Me Mama“ – Meine Mama (Hachz das is so süß!)
  • „Fia“ – Sophia
  • „Bebi Sein“ – Baby Schwein. Das schaut sie immer auf einer Postkarte an. Allerdings nennt sie jetzt alle kleinen Tiere so…

Ich könnte die Liste noch eine ganze Weile weiter führen, aber ich weiß nicht ob alle das so spannend finden wie ich! 😉
Allerdings ist das hier ja auch ein bisschen Tagebuch, und ich freue mich später bestimmt drüber wenn ich lese was die Hexe zu was gesagt hat.

So ihr lieben, das war das Wort zum Freutag! Ich genieße jetzt den Restfeiertag mit meiner Familie. Bald kehrt dann dann wieder das normale Chaos ein, außerdem soll es schneien. Das wird bestimmt toll mit Sophia! In kürzester Zeit wird sie eisekalt und durchnässt sein, schätze ich 😀

Frohe Weihnachten 2014!

Ihr lieben, ich wünsche euch ein tolles Weihnachtsfest 2014!
Einen wunderschönen Tag mit euren Lieben, wenig Stress und so weiter! Nun muss ich los, der Nähfroschmann steht vorm Kleiderschrank und hat die Krise. Offensichtlich war der Weg zum Kühlschrank kürzer als zum Fitnessstudio hihi… (Wenn er das liest werde ich rennen müssen grins). In diesem Sinne wünsche ich euch auch ein gutes Weihnachtsessen, aber nicht zu viel! 😉
Ansonsten kann man frau sich ja einfach eine gemütliche Damenhose RAS nach meinem Freebook nadeln, die passt auch nach einem üppigen Weihnachtsmahl noch! 😛

20141123_142526_0843-2-Bearbeitetb

 

Freebook Damenhose RAS

Wie aufregend! Ich bin heute bei einem grooooßen Event dabei!!! Ich kanns immer noch nicht fassen, welch eine Ehre! Ein kleiner Frosch in sooooo einem großen Adventskalender! Ich bin zu Gast beim Adventskalender von – Achtung: LILALOTTA! Hier gehts zu meinem Beitrag bei ihr. Ich freue mich wenn ihr dort vorbei schaut! (Wenn ihr von dort zu mir gekommen seid, weiterlesen!)

helmut weihnachten 2.psd

Falls du über den Link von Lilalotta hierher gekommen bist, dann weißt du ja schon worum es geht! Ich habe hinter den Kulissen fleißig getestet, gemalt, genäht und geschrieben, seit ich erfahren habe dass ich bei Sandras Event dabei sein darf. Ich wollte ja etwas richtig tolles dort mit einbringen! Telefoniert hab ich mit Sandra auch. Boooooaaa war ich aufgeregt! Man telefoniert ja nicht alle Tage mit einer Berühmtheit!!! Sandra ist total nett und ich würde sie wirklich gern mal in Echt kennenlernen!!!

Nun zurück zum Thema, ihr kennt ja wahrscheinlich alle mein Freebook für die Babyhose RAS in Gr. 56-92, die Hose die aus nur einem einzigen Schnittteil genäht wird und deshalb ratz fatz fertig ist. Solange es das Freebook gibt, solange bekomme ich schon Anfragen ob ich eine Größenerweiterung machen könnte. Ja klar kann ich! Wenn ich mal Zeit hätte… Aber nun habe ich mich hingesetzt und größenmäßig einen richtigen Sprung hingelegt. Und ein paar nichtsahnende Kolleginnen zum Probenähen verpflichtet *hust*. Die Damen hatten keine Ahnung worauf sie sich einlassen und ich hatte meinen Spaß. Nach dem ersten „Schreck“ purzelten schnell die ersten Ergebnisse in mein Postfach! Soooo toll geworden. Die Probenähergebnisse werde ich die nächsten Tage in Ruhe vorstellen, diesen Post hier möchte ich etwas kürzer halten. Also seid gespannt wer da was genadelt hat!

Ich möchte euch also heute mein neuestes Freebook schenken! Ich hoffe es gefällt euch! Adventszeit – Kuschelzeit. Gemütlich auf der Couch lümmeln, in bequemen Klamotten die letzten Geschenke einpacken und den Weihnachtsbaum schmücken. Seid ihr in der richtigen Stimmung? Ok die Stimmung muss eigentlich nicht weihnachtlich sein. Schließlich gibts auch ne Sommer-Version!

I proudly present:

FREEBOOK Damenhose RAS

(Einfach drauf klicken dann startet der Download des .pdf Dokuments. Dort drinne ist Anleitung UND am Ende das Schnittmuster.)

RASDamenhose2

RAS (= „rennen“ auf indonesisch) ist eine bequeme Jersey-Hose für Damen, egal ob zum kuscheln auf der Couch oder für die Sportstunde (auf dem Foto seht ihr ja, dass ich für euch den Yoga-Test gemacht habe!) Sie ist sehr körpernah geschnitten und ab dem Knie gerade. Statt zwei Seitennähten und Nähten vorne und hinten, wird sie nur mit einer Naht am Po geschlossen. Daher lässt sie sich sehr schnell nähen (ca. 30 Min – 1 Std) und das Stoffmuster wird vorne nicht durchbrochen. RAS ist eine gemütliche Hose die am Bauch mit Bündchen, V-Bündchen (jeweils wahlweise Bündchenware oder Jersey) oder Gummibund genäht werden kann. An den Füßen können ebenfalls Bündchen angebracht werden, oder die Hose einfach gesäumt werden. Außerdem könnt ihr die Hose auch in Knickerbocker-Länge nähen! Anpassungsmöglichkeiten an unsere jeweiligen Luxuskörper sind wie immer im Freebook beschrieben!

20141123_143426_0861-2b

Uuuund? Was sagt ihr? Überraschung gelungen? Meine Probenähmädels haben ja schön dicht gehalten :DUnd mein Stoffdealer des Vertrauens auch. Die liebe Regine von Stoff-Flausen hat mir gaaanz schnell die schicken Stöffchen geschickt, die ihr auf den Bildern seht. Natürlich musste auch der von Lilalotta dabei sein, wenn ich schon bei ihrem Adventskalender mit mische! An dieser Stelle nochmal Danke Regine, dass es so unglaublich schnell geklappt hat! Sonst wäre das mit den Fotos echt schwer geworden. Tja und nun frag ich noch meine Probenähmädels: Uuuund? Seid ihr auch überrascht??? Ihr wusstet schließlich nur, dass es ein „Event“ sein würde, bei dem die Damenhose RAS veröffentlicht wird, aber ihr wusstet nicht was und vor allem bei wem! 😀

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nähen eurer eigenen Gemütlichkeitshose und beim ausführlichen Gammeln auf der Couch damit! Wenn ihr mögt, werft mir eure RAS gern rüber zu meiner RAS-Linkparty und zu meiner Linkparty für Werke nach kostenlosen Schnittmustern. Eine wunderschöne, ruhige Adventszeit und ein tolles Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben! Ihr hört es sicherlich nochmal von mir, aber ich wünsche euch jetzt schon:

20141123_142526_0843-2-Bearbeitetb