Wunderschönes Sempit

Von | 2017-03-02T12:49:45+00:00 Mai 8th, 2014|Nähen|22 Kommentare

Ihr wisst ja, dass ich nach der Babyhose RAS (als Freebook hier erhältlich) nun an meinem Schnittchen Sempit dran bin. Sempit heißt „schmal“ auf indonesisch und mein Shirt hat überschnittene Ärmel, die man für den Sommer kurz lassen kann oder man kann lange Ärmel dran nähen oder was auch immer. Mit der Passform war ich bei meinem Sempit Nr. 1 mit langen Ärmeln in Petrol ja schon fast zufrieden. Es ist ein klitzekleines Stückchen zu kurz geraten und die Ärmel waren oben zu weit. Sempit Nr. 3 aus lilablauem Jersey mit mintfarbener Eule ist von der Passform her perfekt. Und mein farblich passendes Augenmake-up war es sowieso 😀 Das war ja ein ungewöhnlicher Näh-post 😀

Bevor ich nun Fotos vom „wunderschönen“ Sempit zeige, noch kurz eine Ankündigung!
Heute bin ich beim Freebooktratsch bei Mamahoch2 dabei! Ich freue mich sehr, dass mein Freebook für die Babyhose RAS dort vorgestellt wird. Ich bin schon ganz gespannt! Außerdem habe ich Bianca und Sabrina ein paar Fragen beantwortet und ein Geheimnis verraten. Reinklicken lohnt sich also! 🙂
(Schon allein zum stöbern, was noch so für tolle Freebooks dort vorgestellt wurden und werden! Und nicht vergessen, falls du etwas nach einem kostenlosen Schnittmuster nähst, verlinke dein Werk bei meiner Linkparty für Werke nach kostenlosen Schnittmustern!!!)

Collage2.jpg

Bei Sempit Nr. 2 war ich ein wenig übers Ziel hinaus geschossen, die Passform war schlechter als beim ersten Versuch. Es ist insgesamt irgendwie einen Tick zu weit geworden, aber nun ja. Dafür macht man ja Probeshirts und tüftelt am Schnittchen! Das Sempit besteht aus rosa, grauem und rosa-pink gepunktetem Jersey und jeder Menge Stickerei aus der Wintermilli Serie.

COllage6.jpg

Ein Reh auf dem Bauch, eine Eule passt auch noch drauf und auf dem Rücken prangt ein schöner Schriftzug ;p
Einfach WUNDERSCHÖN!!!

Collage1.jpg

Ich trage das Shirt sehr gern, es ist halt eher locker bequem statt schick schmal, aber das ist ok. Damit kann man sogar auf einen Baum klettern! Was ich so alles mache… hier hatte ich ja schon gehofft das mein lieber Mann mich auffängt, aber auch vom Baum musste die olle Muddi selbst wieder runter kommen…

png

Übrigens… mir hat die ungewöhnliche Kombination von Nähen und Schminken gut gefallen, deshalb zeige ich mein diesmal sehr dezentes Augenmake-up passend zu diesem rosa-grauen Sempit!

IMG_20140424_101741

 

Nachdem mit einem guten Concealer wieder die nicht vorhandenen Augenschatten weg retuschiert wurden, und man total wach aussieht, habe ich einen rosa Puderlidschatten auf dem ganzen beweglichen Lid verteilt. An den äußeren Augenwinkel kommt ein grauer Puderlidschatten, der in einem Bogen entlang der Augenhöhle dem Auge einen schönen weichen Rahmen gibt. Der dunkelste Punkt ist dabei wie immer im äußeren Winkel, direkt am Wimpernkranz. Alles schön verblenden damit keine harten Übergänge zu sehen sind. Zum Schluß kommt ein heller schimmernder Lidschatten unter die Braue, das öffnet den Blick. Und in den Innenwinkel vom Auge kommt der helle Lidschatten auch, das macht nochmal ordentlich wach und lässt den Blick strahlen! Ein Augenmake-up sieht übrigens immer komisch aus, wenn es noch nicht ganz fertig ist. Fertig ist es erst, mit Lidstrich (hier mit flüssigem Eyeliner in schwarz) und Wimperntusche!!! Und wenn ihr euch schminkt und es gefällt euch irgendwie nicht wenn es ganz fertig ist, lasst es mal eine Stunde drauf und schaut immer mal wieder in den Spiegel. Wenn man normalerweise nicht so viel Make-up benutzt, sieht es erst mal ganz schön ungewohnt aus. Nachdem man sich dran gewöhnt hat, kann man viel besser beurteilen, ob es einem nun gefällt oder nicht! 🙂

Übrigens gibt es für die Wissbegierigen hier ein ganz tolles kostenloses Ebook zum herunterladen mit umfassenden Infos zu sämtlichen Make-up Produkten die es so gibt. Nicht die Marken, sondern z.B. wozu Concealer ist, welche Lidschattenarten es gibt und so weiter. Da steckt viel Arbeit drin, Romy hat das super gemacht. Reinklicken lohnt also!

HOLD ON

Die Fotos sind bei einem Spaziergang mit Sophia in unserem Kaff entstanden. Klar, rosa Bäume, da brauch ich ein Foto. Sooooviel rosa ist einfach nur toll! Und die Maus hat zufällig eine Runde im Wagen gepennt, da hatten die Eltern genug Zeit zum Fotoshooting.

Collage4.jpg

COllage5.jpg

So, meine rosarote Bilderflut wandert nun zu Rums, zu Seasonal Sewing Sunday, Kopfkino und am Wochenende zu Sewing SaSu.

Das die kleine Hexe gern alles als Geh-Hilfe benutzt, wisst ihr ja schon. Dass mein Chaoskind auf eine neue Idee gekommen ist noch nicht! Jetzt wo die große Eins geschafft ist… Bitteschön, sie ist jetzt motorisiert unterwegs 😉

20140505_152930

 

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Auf meinem Blog schreibe ich über unser Familienleben, das Mama-sein, Reisen und Ausflugstipps mit kleinen Kindern sowie natürlich über das Nähen. Du findest bei mir Inspiration, Witz, Unterhaltung und Freebooks!

22 Kommentare

  1. Stellas Nähwelt 8. Mai 2014 um 0:09 Uhr - Antworten

    Hi,
    ein wirklich tolles Shirt und dann noch so schöne Fotos. Ich schau auf jeden Fall noch einmal in Ruhe vorbei.
    Lg
    Kristina

  2. felinchens 8. Mai 2014 um 0:11 Uhr - Antworten

    Wunderschöne Fotos und tolles Shirt und Make up ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

  3. ImmermalwasNeues 8. Mai 2014 um 6:30 Uhr - Antworten

    Dann seid mal froh, dass Ihr keinen Rasenmäher zum Draufsetzen und davonfahren habt… ;O)

    Dein Shirt ist Klasse und ich dachte erst: jetzt hat sie schon die Blüten rosa geschminkt!
    Welche (Farben)Pracht Ihr beide da zusammen!!!

    Liebe Grüße
    Ina

    • Katja 8. Mai 2014 um 7:15 Uhr - Antworten

      Dafür versucht sie auf unseren Haushaltssklaven, den Staubsaugroboter zu klettern… 😉

      Hihi genau, ich bin vor den Fotos stundenlang im Baum rum geklettert und hab alles rosa angemalt!!! ;D

  4. Boennys World 8. Mai 2014 um 6:42 Uhr - Antworten

    Ich finds total cool, dass du auf diese sehr außergewöhnliche Kombi von genähtem und Make-up gekommen bist. Das Shirt ist süß, die Location ist toll und die Photos sind super geworden. 🙂
    Und das dezente Makeup harmoniert super mit dem Shirt. Weiter so :-).

    Lieber Gruß

    Yvonne

  5. Jasmin 8. Mai 2014 um 7:11 Uhr - Antworten

    Freu Freu Freu. Ein neues Schnittmuster von Dir. Du weisst, ich bin begeistert von RAS und bin sicher das nächste wird auch so gut.
    Nachdem Du wieder einen indonesischen Namen gewählt hast, muss ich nun doch mal fragen wie Deine Verbindung zu diesem wunderschönen Land ist? Oder verrätst du das im Interview? Da springe ich gleich mal hin.

    • Katja 8. Mai 2014 um 7:16 Uhr - Antworten

      Die Verbindung zu Indonesien ist ganz einfach: Ich hab einen halben geheiratet und schon viele Urlaube dort verbracht… Hachz… ich wär jetzt gern dort wenn ich so aus dem Fenster schaue 😉

  6. modage 8. Mai 2014 um 7:26 Uhr - Antworten

    Einfach nur wunderschön! Das Shirt sieht bezaubernd aus und es steht dir ganz hervorragend. Die Bilder und die Location runden dein Sempit sehr harmonisch ab.

    LG, Katrin

  7. Kdidit 8. Mai 2014 um 8:32 Uhr - Antworten

    ein wunderschönes Shirt, die Fotos sind der hammer und ich bewundere sowieso jeden, der nur annähernd ein tolles augen-make-up hinbekommt…. 🙂
    herzlichen Glückwunsch deiner maus nachträglich zum Geburtstag, meine „maus“ steckt ihrer 1 in ein paar tagen noch eine 0 drauf…. Wahnsinn. wo ist die zeit nur hin?!
    lg kathrin

  8. Sabine 8. Mai 2014 um 8:44 Uhr - Antworten

    Wunderschön, liebe Katja! Das Shirt, deine Art zu schminken, die Frühlingsbaumbilder… einfach klasse!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

  9. Janine 8. Mai 2014 um 8:56 Uhr - Antworten

    Hach…was freu ich mich auf Sempit! Ich bin wirklich gespannt, wie das Shirt in der Endversion aussieht und sitzt. Ich finde es jetzt schon toll und eigentlich gar nicht zu weit! Schön, dass man es dann auch mit langen oder 3/4 Ärmeln nähen kann, so hat man auch etwas für kühlere Tage…:-)
    Liebe Grüße, Janine

  10. Katja 8. Mai 2014 um 9:16 Uhr - Antworten

    Sieht einfach super aus das Shirt !!!!!!
    Gefällt mir seeeehr gut !

    LG
    katja

  11. Contadina 8. Mai 2014 um 10:59 Uhr - Antworten

    Da hatte dein Mann sicherlich kein Problem damit, seine hübsche Frau mal gescheit in Szene zu setzen! 🙂

    Schöne Fotos und du strahlst überall so. Hach, einfach schön!

    Das Shirt natürlich auch, aber das geht vor lauter Strahle-Katja und Blütenpracht fast unter, toll in Szene gesetzt.

    Was ein Glück, dass sie noch nicht ins Auto kommt – dann wäre sie erst mal mobil! *g*

    Liebe Grüße
    Sabine

  12. julibuntes 8. Mai 2014 um 11:34 Uhr - Antworten

    WUNDERSCHÖN!
    Ich glaub, das schreib ich in jedem Kommentar hier! Aber es ist eben so, was soll ich machen? Diese BIlder sind eifach toll! Man muss hinschauen! Super!
    Und das Shirt ist auch klasse, es sieht echt genau aus, wie fr dich gemacht 😉
    Viele liebe Grüße
    Julia

  13. Vera 8. Mai 2014 um 13:41 Uhr - Antworten

    Echt wuuuuuuuuuuuuuuuuunderschön…das ist genau mein Geschmack,hüpf.
    Und deine bilder sind der Hammer,trüm.

    liebste Güsse
    Vera

  14. misskriss 8. Mai 2014 um 18:00 Uhr - Antworten

    Ach Du wieder mit deinen genialen Fotos und dem passenden Make-up. Genial!
    Ich mag dein Sempit super gerne! Steht Dir klasse.
    GLG kriss

  15. Nicole 8. Mai 2014 um 18:30 Uhr - Antworten

    Toll! Sieht wirklich super aus!
    Und die Lütte mit der riesigen Matschhose :D.

    Liebe Grüße

  16. Claudia 8. Mai 2014 um 23:19 Uhr - Antworten

    Wunderschöne Fotos, Deine gute Laune steckt an:) Tolles Shirt und schönes Augen Makeup.
    LG Claudia

  17. JUDY 9. Mai 2014 um 0:15 Uhr - Antworten

    Schönes Shirt, aber am meisten begeistern mich die Fotos. Lob an den Fotografen und an das Modell!!
    LG Judy

  18. barbara 9. Mai 2014 um 9:23 Uhr - Antworten

    gaanz toll:-))) herzliche grüße barbara

  19. Bin wieder da! - Nähfrosch 2. März 2017 um 12:52 Uhr - Antworten

    […] in Indonesien besucht. Spätestens jetzt ist auch klar, warum die Babyhose RAS und das Shirt Sempit in indonesisch benannt sind. Der Nähfroschmann ist ein „Orang Campur“, frei übersetzt […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.