Plotter-Tipps Linkparty

Ich habe einen Plotter. Ja, ich böser Lemming!!! Ich glaubs nicht. Bin ich echt schwach geworden. Sogar nach der Misere hier mit dem gekauften Plotterbildchen. Zum Aufbügeln bin ich bisher immer zu blöd gewesen. Deshalb trau ich mich auch noch nicht so richtig an mein tolles Geschenk, den geplotterten Frosch! Habe schiss dass ich mich da auch zu doof anstelle…

Und warum hat die Alte jetzt einen Plotter gekauft? Weil ähhh… man kann damit angeblich noch andere tolle Sachen machen, Bügelbildchen sind ja nur ein Aspekt. Und dafür hab ich ja eigentlich die Sticki. Aber man kann damit angeblich z.B. Stoff schneiden für Applis. Oder Papiersachen zum Basteln. Mir schwebt da zum Beispiel eine filigrane Laterne für die Chaosmaus vor, denn noch kann sie ja nicht selbst basteln. Nicht wirklich zumindest ;)
Tja nun hat also neben Sticki und Ovi das maschinelle Wettrüsten mir einen Plotti beschert. Zunächst Begeisterung, ich hatte ja viele Videos im Internet geschaut zum Thema und sogar die halbe Anleitung gelesen! Das ist also schon eine wahnsinns Vorbereitung meinerseits. Und sogleich wurde das Ding aufgebaut, entklebesichert, angekettet an den Rechner (die Software hatte ich schon vorher runtergeladen) und in Betrieb genommen. Plotterfreebies sammle ich übrigens auf meiner Pinterest Pinnwand, falls jemand Bedarf hat. Ähem ja, ich hab jetzt auch Pinterest, ich Lemming. Hust. Zu meiner Verteidigung: Äh. Nee, mir fällt nix ein.

Ok Weiter mit dem Plotti. Jedenfalls hab ich dann eins meiner Buntpapiere auserkoren, das auf die Matte gepappt, schon glatt gestrichen und fest geklebt. Hatte ja im Internet gesehen dass es schön kleben muss damit es nicht verrutscht. Messer rein, Matte einziehen uhuuuu es klappt, toll! Und start klicken. Matte auswerfen. Tief ausatmen. Mhh. Irgendwie sind die Ausschnitte die innerhalb liegen müssten etwas verrutscht. Also nochmal. Motiv am Rechner nebendran setzen, Matte einziehen, Start klicken und???Matte angeritzt. Wasn scheiß! Wieso zieht der die manchmal richtig ein und manchmal nicht??? Noch eine böse Überraschung als ich das Papier abziehen wollte: Klebt zu gut. Halbes Papier zerrissen und das Geplotterte eh nicht brauchbar. Steckerziehen, Ding in die Ecke stellen.  Nach einer Viertelstunde erneuter Versuch. Doch diesmal erkennt der Rechner den Plotti nicht mal mehr. Da ist der Rechner wohl auch sauer gewesen.

2014-09-21 10.59.51

 

So. Soweit also meine Plottererfahrung. Für die Füße!!! Hätte ich auf Instagram nicht Mut zugesprochen bekommen, von ungefähr 10-20 Personen denen es ebenso ging, ich hätte das Ding schon eingepackt und zurück geschickt. Nun habe ich beschlossen dass ich es nochmal versuche. In Ruhe. Mit viel Nerven.

Ich frage mich jetzt nur, wieso geht das eigentlich oft so schief? Da gibts doch bestimmt irgendwelche guten Tipps und Tricks die man nach und nach raus findet. Geht das nicht auch einfacher und schneller??? Da kam mir die Idee!!! Ich mach einfach eine Linkparty!

Plotter Tipps

Also ihr lieben Plotterlemminge, so sieht es aus: Ich suche eure Erfahrungen und Tipps zum Thema Plotten!

  • Kniffe zur Benutzung der Software
  • Tricks beim Designen
  • How-to’s für das Plotten an sich
  • Warenkunde zu Folien und Papieren
  • Tipps zu Messer, Stiften und was auch immer
  • Erfahrungen beim Basteln
  • Anleitungen zum Bügeln
  • Cheats wie man Stifte nachfüllt oder ohne Matte plottet

Ihr versteht? Ich suche also alles rund ums Plotten was es Anfängern, Einsteigern und alten Hasen einfacher macht. Nicht gesucht sind eure tollen Plotterbilder an sich, sondern eher so: Boa ich hab hier voll den Mist gebaut aber wenn ich den blauen Knopf drücke und Alufolie drum wickle dann gehts. Oder seitdem ich Spülmittel drunter schütte funktionierts. Wie auch immer, ihr merkt ich habe keinen Plan und bin auf eure Tipps angewiesen!!! :)

Teilnahme an der Linkparty geht so:
Einfach unten auf “Add your link” klicken und die URL deines Beitrags (nicht die allgemeine Adresse!), deinen (Blog-)Namen und Mailadresse eingeben. Dann im “next step” ein Bild aus deinem Post auswählen (wenn du magst kannst du es vorher mit “crop” zurechtschnipseln) und fertig.
Ganz wichtig: In deinem Beitrag musst du einen Backlink zu dieser Seite (www.naehfrosch.de) eingeben, sonst klappt es nicht!
Bitte verlinke Tipps und Tricks zum Plotten/Bügeln/Designen/Basteln und nicht nur dein geniales Ergebnis!
Plotter Tipps

Das Linkparty-Bild kannst du mit auf deinen Blog nehmen:

Dazu einfach folgenden Text kopieren:

<a border=”0″ href=”http://www.naehfrosch.de/2014/09/plotter-tipps-linkparty/” target=”_blank”><img src=”http://www.naehfrosch.de/wp-content/uploads/2014/09/Copy-of-Untitled-design-300×225.png” width=”200″/></a>

Bei Blogger unter “Layout” das Gadget “HTML/JavaScript” hinzufügen, den kopierten Text dort einfügen und abspeichern, fertig!

 

 Loading InLinkz ...
Related Posts

30 thoughts on “Plotter-Tipps Linkparty

  1. Find ich eine Superidee! Ich hab zwar immer noch keinen und ringe immer noch mit mir, aber dann kann ich ja erstmal hier meine Nase drinbehalten und gucken, was sich hier so tut.
    Hab auf jeden Fall den Button zu meinen Linkpartylinks gesteckt, aber dabei festgestellt, das Bildchen wird nicht angezeigt. Hab dann aber gesehen, daß die ” unterschiedlich sind und die schrägen mit denen ersetzt, die man unter Shift+2 findet. Tadaaa, da gings.

    GLG Mel

  2. Ach, es ist doch schön zu lesen, dass es mir nicht alleine so geht. Ich hab zwar gerade die ersten bildchen geplottet, aber von Ahnung haben bin ich noch weit entfernt und war froh, das Eine oder Andere im Netz gefunden zu haben. Plotter sind auf jeden Falle tolle Dinger:) Ich hoffe, es machen bei der Party viiiiele mit.
    Lieben Gruß
    Claudia

  3. Das ist eine super Idee! Hätte ich nach meinem Plotter-Disaster ja auch mal haben können. Ich hoffe, hier werden sich viele Tipps einfinden, denn ich bin auch noch nicht so richtig warm geworden mit meinem Plotter, obwohl ich immerhin eine Sache hinbekommen habe. Der Rest ist auch der klebrigen Matte zum Opfer gefallen. Aber da ich keine Stickmaschine habe, will ich auf keinen Fall aufgeben.

    Schöne Grüße
    Andrea

  4. Deine Linkparty kommt für mich genau zur richtigen Zeit! Nachdem ich schon seit einem Jahr hin und her überlege, werde ich mir nun endlich einen gönnen. Ich sammel auch schon fleißig Freebies und Tutorials und werde jetzt öfter bei dir vorbei schauen!

  5. Süß…Du Ärmste….aber ich bin Leidgenossin…der Plotter und ich haben uns auch manchmal nicht so lieb :-(((. Gerade jetzt hab ich keine Zeit für einen Desasterbeitrag, aber vll ein paar Tipps?

    1. Für Papier benötigst du eine Papiermatte..Warum??? Die klebt zwar, aber nicht so dolle und das Papier geht besser ab…bei dünnem normalen Papier aber auch nicht wirklich gut.

    2. Beim Einzug solltest du darauf achten (Welchen Plotter hast du eigentlich?) dass beim Einzug mit der Matte, der “Festhalter an dem Metallstab (weißes Plastikteil) ganz rechts ist, dann zieht er die Matte auch gerade ein.

    3. das das Motiv nicht im Raster der Matte ist, kann daran liegen, dass Du diese mit der falschen Einstellung eingezogen hast. Bei meinem Cameo muss man am Plotter einstellen “Load Cutting Mad” oder “Load Media” hab das schonmal aus versehen verstellt, dann gab es das gleiche Desaster und Ritze in der Matte, was aber sowieso irgendwann passiert.

    So, das reicht jetzt erst einmal als Insiderinformation…muss ja nicht gleich alles ausplaudern :-)

    LG
    decofine (auch Lemming….ach nee das Dingens wollte ja mein Mann)

  6. Pingback: [10+6]: NÄHBLOG CONTEST – Nähfrosch für Hessen | Nähfrosch

  7. Pingback: 1. Plottertreffen in Frankfurt | Nähfrosch

  8. Pingback: Mein erstes Werk mit dem Plotter – Kuschelfreund Luke | Juliespunkt

  9. Pingback: Papier plotten…ein Maus&Käfer Adventskalender | Juliespunkt

  10. Ohhhhh, der böse Plotter. Steht auch neben mir :-) Seit ein paar Tagen. Die erste Sweatjacke fürs Kind wurde schon aufgehübscht.
    Aber frag nicht, wie lange ich dazu gebraucht und auf Facebook mit einer Freundin konferiert habe *lach*
    Ich bleib einfach mal hier und lese mich quer durch!
    Danke für die Linksammlung!
    Uta

  11. Pingback: Jahresrückblick 2014 | Nähfrosch

  12. Pingback: “Ballett”-Puschen | Juliespunkt

  13. Pingback: Schutzhülle für den Plotter | Juliespunkt

  14. Pingback: Osterhasen Freebie und die Transferpresse | Nähfrosch

  15. Hihi, herrlich. Als ich den Beitrag las, war ich mega glücklich nicht alleine mit dem Problem dagestanden zu haben.
    Ich hatte das auch. Bild bestellt, Pulli genäht und dann wollte ich “schnell noch” das Bild draufbügeln,… KATASTROPHE. Es hat nach STUUUUNDEN irgendwann durch Zufall geklappt, nachdem ich das 65469 Mal drübergebügelt, gepresst und versucht hatte die Folie zu entfernen.
    Meine anderen beiden Bügeblider wollte ich niiiiie anpacken und verwenden, aber irgendwann kam der Tag x, an dem ich mich nochmal dranwagte. Kurioserweise klappte dann alles ohne Probleme,… beim dritten Mal wieder nicht. Ich wurde zornig und beschwerte mich bei der Bügelbildverkäuferin, bis sie mir den alles entscheidenden Tipp gab: alles wie beschrieben machen… auflegen, Backpapier drüber, ca. 45-60 Sekunden Bügeleisen draufpressen, ABER dann nicht sofort an der Folie rumdoktorn und abziehen wollen, sondern entspannen, etwas abkühlen lassen und dann geht alles wie von selbst,… tatatata, Versuch Nr. 4 wurde genau so ausgeführt und seitdem an klappt alles wie geschmiert, so dass ich wirklich “schnell mal” noch ein Bild aufbügeln kann.
    Seither bin ich Fan von Bügelbildern und inzwischen stolze Besitzerin einer Silhouette Portrait <3 … Warum beim 2. Versuch alles reibungslos verlief ist inzwischen auch klar: nach dem pressen des Eisens auf das Bild bekam ich einen Anruf den ich erstmal entgegennahm, bevor ich dann an der Folie rumoperierte… somit hatte das Bild einen Moment Zeit sich von der Folie abzukühlen und zu lösen ;-P

    na denn,… an die Plotter fertig los!

  16. Pingback: Sternenkarte – Träume zum Mitnehmen | by sun.

  17. Pingback: [ mini tutorial ] Tee-Adventskalender… ein schnelles DIY… | AlleinMein... genähte Freude!

  18. Pingback: Mein neuer Stiftehalter… | Juliespunkt

  19. Hallo!
    Über die Linkparty für die Schnittmuster bin ich hier gelandet und hab diese Linkparty gleich mal mitgenommen. Tolle Idee, danke! Werd gleich mal schmökern gehen. Mal sehen, ob ich auch mal einen Beitrag dazu leisten kann (Silhouette Cameo).
    Liebe Grüße
    Tanja

  20. Hallo Katja,
    ich habe meinen Plotter auch nur ausgepackt und nun steht er da. Seit einem halben Jahr !!!! Ich weiß nicht, wie man das Messer richtig einsetzt usw. Leider bin ich noch ganz rückständig und habe weder eine Web- noch Blogger-Seite :-(. Kann ich trotzdem an die Infos kommen ?
    Gruß, Pedi

  21. Hallo liebe Katja,

    vielen, vielen Dank für deine tolle Linkparty!!!

    Ich habe gerade das erste Mal Papier geplottet und genau die gleichen Erfahrungen wie du gesammelt. Hatte mir extra ein 2. Messer bestellt, aber das Papier pappte an der Schneidematte fest und hat sich nur in Fetzen gelöst. Ich war gerade schon ziemlich deprimiert bis mir deine Linkparty wieder eingefallen ist. Und tada: Dort habe ich scheinbar den alles entscheidenden Tipp gefunden: Es liegt an der Schneidematte mit normaler Klebekraft.

    Also werd ich nach Weihnachten mal eine Schneidematte mit leichter Klebekraft kaufen und dann nochmal testen!

    You made my day!
    Danke! :-)

    Liebe Grüße,
    Andrea

  22. Ach das ist ja toll! Bin schon seit zwei Tage auf der Suche nach deutschen Tips und Tricks zu meinem neuen Plotter! Jetzt bin ich mal gespannt auf diese tolle Linksammlung. Danke an alle die mitmachen :)

  23. Das ist ja wirklich eine tolle Sammlung! da kann selbst ich als alter Plotterhase noch was lernen :-D
    Ich gebe seit ein paar Monaten Plottertipps und Freebies auf meinem Blog. Da kann ich ja prima hier mal was verlinken.
    Danke für die tolle Linkparty
    Liebe Grüße, Sandy

  24. Pingback: Faszination Plotter - Der Silhouette Portrait - LalaFab

  25. Pingback: U-Heft Hülle und ich plotte jetzt auch! | Jeder kann nähen

  26. Pingback: Mini-DIY: Labels aus Snap Pap selbst herstellen - Lalafab

  27. Liebe Katja!

    Herrlich – bin gerade auf deinen Beitrag gestoßen und musste herzlich lachen :)

    Mir geht es seit gestern so wie dir vor 2 Jahren. Habe zum 30. Geburtstag meinen lang ersehnten Plotter geschenkt bekommen und sitze jetzt davor wie der Hase vor der Schlange.
    Werde mich also jetzt durch deine Linkparty klicken und hoffe, dass ich dort wertvolle Spülmittel-Tipps und -Tricks finde.

    Liebe Grüße aus der Plotter-Hassliebe-Ecke,
    Cora

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>