MiniSun mit Flügelärmeln und ganz viel Sommer

Ganz viel Sommer! Das wärs. Aber ich habe im Radio gehört, dass diese Woche der Hochsommer noch stattfinden soll. Danach ist wahrscheinlich direkt wieder ein Temperatursturz von 15 Grad oder so und übernächste Woche schneit es. Wer weiß das schon! Jedenfalls nähe ich mir einfach den Sommer, ob er nun diese Woche kommt oder nicht.

Naehfrosch-MiniSun1

Aus dem Traumstöffchen „Summermeadow“ von Nicibiene habe ich der Maus eine ganze Kollektion genäht. Es sind 2 verschiedene Größen, also wird sie nicht den ganzen Sommer nur in Grün herumlaufen, sondern ein paar Teile auch erst nächstes Jahr tragen! Den Anfang der grünen Welle machte letzte Woche schon das Shirt mit Schößchen und jeder Menge freilaufender Marienkäfer.

Naehfrosch-MiniSun2

Diesen Artikel hier beginne ich mit einem brandneuen Schnittmuster. Und wisst ihr was? Es ist sogar ein Freebook! Das neueste Freebook namens „MiniSun“ von Aefflyns-to-go. Ein sportliches Tanktop mit leichtem Racerback, für Jungs und Mädels. Kann aber auch als Unterhemd getragen werden, wenn das Wetter nicht so dolle ist. Erhältlich ist das schicke Teil hier!
Die Flügelärmelchen sind eine kleine Spielerei meinerseits und nicht im Freebook enthalten, aber als Tutorial geplant! So, das MiniSun werf ich rüber zum Kopfkino, da die Flügelärmel ja Eigenbastelei sind. Und weils ein Freebook ist, darf es noch rüber zu meiner eigenen Linkparty für Werke nach kostenlosen Schnittmustern!

Grashopper1

Damit die Maus auch eine Hose „mit Sommer drauf“ anziehen kann, habe ich ihr eine Grashopper (Schnitt aus einer älteren Ottobre) dazu genäht. Ich schätze irgendwann kann ich mir dann in der Zukunft mal merken, das Bündchen nicht so sehr zu dehnen an den Rundungen beim annähen. Dann sieht sie bestimmt noch besser aus!

Grashopper2

Die Fotos müsst ihr entschuldigen. Also einige gehen ja, aber ein paar andere… ohje. Das passiert wenn man denkt „phh, mit ner Profikamera kann doch jeder gute Fotos machen, schlimmstenfalls im Automatikmodus“! Ähm ja. Ich schätze mal das was ich für den Automatikmodus gehalten hab war er nicht? Keine Ahnung. Jedenfalls könnten die Bilder schöner sein. Tragefotos waren wegen akuter Erfrierungsgefahr nicht drin. Ende Mai mit 15 Grad und Regen, ganz toll. Da hab ich nur kurz einen trockenen Moment genutzt um Baumfotos zu schießen quasi.

Kopftuch1

Damit die Hexe auch bei der erhofften erhöhten Sonneneinstrahlung ein kühles (Trotz-)köpfchen behält, gabs die passende Bedeckung für Obenrum natürlich auch noch dazu. Ein rosa Hütchen geht ja zu grün/rot/orange gaaar nicht, deshalb war ein NupNup-sches Kopftuch fällig. Behäkelt mit einem gelben Schmetterling und einer orangenen Blume! Ich finde die Tücher ja immer zuckersüß! Letztes Jahr hatte ich auch schon ein maritimes und ein rosa-grünes genäht, die passen sogar noch. Leider ist die Zeitspanne die es auf dem Kopf verbringen darf, auch nicht wesentlich gewachsen. Naja, rennt Muddi halt hinterher und klemmt es wieder auf den Kopf drauf.
Dieser Artikel rennt jetzt jedenfalls noch rüber zu Kiddikram, Meitlisache und natürlich zu OutNow!

5 Gedanken zu “MiniSun mit Flügelärmeln und ganz viel Sommer

  1. Wow ist der Schön….und so tolle Sachen hast du da genäht. Da bin ich jetzt gar ein wenig neidisch, dass ich kein Mädel zu benähen habe.

    LG
    decofine

  2. Hallo Katja,

    das ist eine super süße Kombination geworden! Der Stoff ist ein Traum und die Ringelbünchen passen wunderbar!
    Die Fotos sehen auch schön aus 😉

    Liebe Grüße!
    Jenny

  3. Pingback: Retro-Ponys auf Kaputzenkleid | Nähfrosch

  4. Pingback: Streifen-Tunika mit ganz viel Herz | Nähfrosch

  5. Pingback: Dornröschen mit grün braucht einen Schlafanzug | Nähfrosch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.