Gloria Kleid in pink

Dass ich diese dämliche Grippe endlich überstanden habe feiere ich direkt mit einem neuen Kleid. Ich hatte eigentlich schon abgeschrieben, dass ich es noch rechtzeitig zum Verkaufsstart des neuen Astrokatze Stöffchens namens Diamond50ies fertig bekommen würde, doch dann Tat sich unerwartet ein Zeitfenster auf und ich rannte an die Maschinen.

Genäht habe ich fürs aktuelle Probenähen von Milchmonster eine Gloria. Diesmal als Kleid (hier und hier war es je ein Shirt) und ich muss sagen dass der Schnitt schon zu meinen absoluten Lieblingen gehört, obwohl er noch nicht mal ganz fertig ist. Aber dieser Wickelausschnitt, die Abnäher am Rücken die das Ding auf Figur bringen… Tja sorry, wird’s hier in Zukunft noch häufiger zu sehen geben.

Diese Gloria ist jedenfalls mal nicht so auffällig gemustert sondern ziemlich naja ok. Dezent kann man es irgendwie auch nicht nennen. Der neue Astrokatze Stoff kommt jedenfalls in 4 Farben daher, logisch dass das barbiepink meinen Namen geschrien hat. Das Stöffchen hat wie immer bei der Katze Bioqualität und ist ein Jersey. Ein recht dünner Jersey, sei dazu gesagt. Ich finde für dieses Kleid hat er einen optimalen Fall! Übrigens gibts den Diamond50ies heute zum Einführungspreis.

Tja nach einer guten Woche kaltem Enzug hat meine Nähmaschine also ganz laut nach mir gerufen. Das tat gut, mal wieder davor zu sitzen und mal kurz nur konzentriert eine Sache tun. Und so lange sitzt man erstaunlicherweise gar nicht an so einer Gloria!

Da bekomm ich echt gut den Kopf frei. Der Mamajob ist aber auch grade echt fordernd. Die Madame ist immer noch ziemlich schlapp und geht noch nicht in den Kindergarten. Immerhin ist sie seit 2 Tagen fieberfrei. Aber als ich sie heute mit zum Einkaufen geschleppt habe, ist sie mir doch glatt irgendwann im Einkaufswagen eingepennt. Ich hatte mich noch gewundert warum ich so ungestört am Gummibärchen Regal stöbern konnte…

Sie schafft momentan einfach noch keinen normalen Tag, sondern braucht Schläfchen zwischendurch. An so einem Kind zehrt halt so eine Grippe ganz schön. Sie sieht auch einfach blass aus und isst immer noch echt wenig, obwohl ich ihr alles koche was sie sich wünscht, ihr ständig geschnittenes Obst nachtrage und sogar die Süßigkeiten und Knabbereien zur Zeit frei verfügbar sind!

Vorhin haben wir uns dann schön ins Bett gekuschelt, gedanklich war ich schon dabei, diesen Artikel hier zu tippen. Dann hustet es neben mir los und vor lauter Husten kam dann mal das Abendessen retour. Zwischen unsere Matratzen. Beide. Voller Totalschaden.

Das sind dann die kleinen Momente in denen ich das Familienbett verfluche. Wir haben dann also spontan die Betten neu bezogen und eine kleine Reinigungsaktion mit anschließender Föhntrocknung gestartet. Begleitet von den Lieblichen Gesängen eines müden Alex. Uff. Jetzt schlafen beide endlich. Und ich nun auch. Gute Nacht! (Weitere Geschichten über die Chaoskinder findet ihr hier.)

Das Kleid kommt noch zu den folgenden Linkpartys: RUMSCoverliebeBio-LinkpartySeasonal Sewing

14 Gedanken zu “Gloria Kleid in pink

  1. Erstmal Gute Besserung – unser kleiner ist heuer auch gefühlt dauerkrank… Die Fotos sind jedoch der Hammer – du strahlst und das Kleid sitzt perfekt. 🙂 VG Jasmin

  2. Ja Mensch, Grippe überstanden und so strahlen – das kannst auch nur du. 🙂
    Bei uns haben die Kinder die Krankheit eher viel schneller weggesteckt – ich knabbere immer noch an fehlender Energie und Co. aber es dauert nun mal alles seine Zeit.

    Ich freue mich auf weitere Glorias.
    GLG Anna

    • Gut beobachtet! Zum einen ist es eine andere Version aus dem probenähen, da war die raffung anders und dadurch der Ausschnitt weiter. Ist nun wieder zurück korrigiert!
      Zum andern habe ich diesmal schlicht und ergreifend einen andern BH drunter. Ich habe mal den pushup entstaubt und nicht den bequemen formlosen stillbh getragen xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.