Alex 1. Geburtstag im Geschwisteroutfit mit Lothar Bär

1. Geburtstag Geburtstagsshirt Lilalotta Lothar

Vor kurzem feierte Baby Alex seinen 1. Geburtstag! Was es neues vom großen kleinen Bub gibt, verrate ich heute. Natürlich nähte ich für diesen Anlass ein Geburtstagsshirt und machte daraus eine Geschwisterkombi mit Lothar von LilaLotta!

Ein Jahr schon! Kaum zu glauben… Da werden Erinnerungen wach, zum Beispiel an Sophias ersten Geburtstag und der Feier! Gefühlt stand ich doch gerade gestern erst wehengeplagt auf dem Storchenparkplatz am Krankenhaus, um das Schild zu fotografieren und vor dem kopfschüttelnden Mann noch schnell auf Instagram zu posten?! Und dann war da ja direkt Sophias 3. Geburtstag zum ersten Mal mit Baby Alex im Geschwisteroutfit…

Andererseits fühlt es sich so an, als wäre dieser kleine Kerl schon immer bei uns. Er erweist sich immer mehr als echter Chaot und passt somit hervorragend in unsere Familie hinein. Er macht seiner Schwester viel nach, interpretiert aber neu. Hier möchte ich auf den Klo-Inzident  von Sophia damals hinweisen ohne ins Detail zu gehen o.O.

Hier werde ich schnell ein paar Details zu den Shirts ein: Schnitt ist Raglanshirt von Klimperklein in 86 und 110 aus Lothar Jersey von Lilalotta den ich vor Ewigkeiten mal gekauft und gleichzeitig gehofft habe, Mal für einen Bub nähen zu können! Auf Sophias Shirt habe ich eine Tasche von einem andern Shirt aus dem Klimperkleinschen Buch aufgenäht, bei Alex einen seitlichen Einsatz improvisiert um die „1“ gut in Szene setzen zu können. Auf Sophias Shirt fanden auch noch ein paar Ärmelpatches platz. Dazu ein paar dekorative Nähte mit der Coverlock und ordentlich Webband als Verzierung.

Lautstärkemäßig steht das frisch gebackene Kleinkind seiner Schwester auch in nichts nach. Hat sie etwas, das er will, kann er das astrein zum Ausdruck bringen. Nimmt sie oder wir ihm etwas weg, beispielsweise die sehr geliebte Schere die er sich ständig aus der Stiftekiste fischt, wirft er sich schreiend auf den Boden. Trotzen klappt also mit einem Jahr bereits hervorragend! 😉

Genauso einwandfrei klappt das laufen. Etwa zwei Wochen vor seinem Geburtstag bekam er seine ersten Schuhe, denn er lief bereits sehr fleißig und ausdauernd an unseren Händen. Ich hatte schon das Gefühl, dass er laufen kann, aber uns lieber dabei haben möchte. Es war also mehr so, dass er uns hinter sichher geschleift hat, als dass er uns als Stütze brauchte. Als wir die Schuhe Zuhause kurz zu Vorführungszwecken an seine Füße schnallten, lief er Mal eben 10 Schritte alleine los. Am darauf folgenden Tag dann 20 Schritte – ohne Schuhe. Und er hörte nur auf, weil er dann an der Couch angekommenwar! Nun haben wir also einen kleinen Läufer. Ein echtes Laufbaby, wie Sophia zu sagen pflegt. Nicht mehr klein, ein bisschen groß!

In Sachen Nahrungsaufnahme sieht es so aus, dass er morgens mehr oder weniger Brot mit Belag isst (oder wie die Schwester nur den Belag). Dazu gibtsweiche Birne, Mango oder Mal ein Stückchen Banane. Die liebt er, aber da er oft Verstopfung hat (woher das kommt kann ich mir nicht erklären!!!) gibts die nur selten. Apfel mag er zwar, besonders natürlich wenn Sophia einen hat, aber den spuckt er gekaut wieder aus. Sehr appettitlicht… Mittags probiert er eigentlich fast alles, was wir essen, isst Kartoffeln, Reis oder Nudeln auch mit, bekommt aber noch etwas Brei dazu. Das wird aber immer weniger. Abends isst er gern seinen Milchbrei, vorzugsweise mit einem Löffel in der Hand und der anderen Hand in der Breischüssel. Wir putzen nach jeder Mahlzeit.

Er mag sehr gern Bücher. Wenn ich mich zu ihm auf den Boden setze, schleppt er eigentlich immer gleich eines seiner Bilderbücher an. Und egal welches Tier zu sehen ist, die machen alle „Mäh“! Deshalb hat er zum Geburtstag auch einen Teller mit Schaf drauf und ein Plüsch-Schaf bekommen. Dieses liebt er sehr: als er am nächsten Morgen wach wurde und das Schafi vor dem Bett liegen sah, rief er ganz aufgeregt: „Da! Mäh! Da! Mäh!“

Weiteres Lieblingsspielzeug ist die Stange vom Staubsauger, die schleift er ständig mit sich herum und die darf niemand weg räumen. Ansonsten klettert er sehr gerne, zum Beispiel auf Sophias Stuhl, auf den Fernsehtisch,… und er liebt Wasser über alles. Hält man ihm den Becher zum trinken hin, steckt stets sofort eine Hand darin. Wenn jemand duscht, steht er schreiend davor und will rein. Wenn er merkt dass es in die Badewanne geht, versucht er sich schon selbst auszuziehen und stellt sich an die Wanne. Wenn die Spülmaschine läuft, versucht er darunter zu kriechen und schaut überall wo das Geräusch von Wasser her kommt und ob er ran kommen könnte. Zum schießen! xD

Die Nächte sind nach wie vor so lala. Er wird nachts noch gestillt, so 3-5 Mal, je nachdem. Er hat immernoch oft Bauchweh, egal was er isst oder nicht isst. Er kuschelt ab und zu gern, und kommt mit seinem Schlafsack angerobbt, sehr süß. Aber auch etwas beengt, denn von der andern Seite bekuschelt mich die Große!

Da sie ein Recht rabiater Schläfer im Familienbett ist, muss ich immer als Schutzmauer zwischen den Beiden liegen. Mal sehen wie sich das noch entwickelt. Bisher ists ganz gut, auch im Hotel neulich nacht mit den Chaoten. Doch nun mache ich Schluss für heute. Schließlich kommen bei uns die Kindergeburtstage im Doppelpack daher, und ich muss den für die große noch etwas vorbereiten. Mehr von den Chaoskindern findet ihr hier. Kennt ihr eigentlich schon das unterhaltsame Video von unserem Urlaub im Elsass?

Verlinkt bei: SewMini Handmade on Tuesday Dienstagsdinge Made4Boys Söhne&Kerle Kiddikram Made4Girls

 

 

2 Gedanken zu “Alex 1. Geburtstag im Geschwisteroutfit mit Lothar Bär

  1. Erstmal dem Alex alles liebe und gute noch zum Geburtstag!
    Bei uns steht der erste Geburtstag ja nächste Woche vor der Tür..! Aufregend!!!
    Du hast wirklich ein tolles Shirts genäht! Der Stoff gefällt mir sehr!
    Du schreibst was von Bauchweh… nicht schön! Kennen wir… zum einen haben wir es mit Ostheopathie probiert, was meiner Meinung nach was gebracht hat. Zum anderen kam bei uns leider eine Kuhmilcheiweißallergie raus…
    Liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.