Anleitung Loop-Schal

Von | 2017-03-02T12:26:35+00:00 Oktober 21st, 2013|Nähen|55 Kommentare

Loop Schal Nähen

Loops sind die perfekten Projekte, wenn man mit dem Nähen anfängt. Eine übersichtliche und nicht zu umfangreiche Aufgabe bestehend aus ausschließlich geraden Nähten, führt zu einem tollen Ergebnis, dass man stolz tragen kann! Auch eignet sich ein Loop hervorragend dazu, mal mit anderen Stoffqualitäten zu üben, denn ein Loop lässt sich aus einfach allen Stoffen nähen! Egal ob Jersey, Sweat, Baumwollwebware, Cord, Batist,… einfach ran und ausprobieren!

Die Anleitung gibts hier als .pdf zum herunterladen.
(Der Vollständigkeit halber: Die Anleitung darf privat genutzt werden. Es ist untersagt, das eBook weiter zu geben, abzudrucken oder Teile daraus zu veröffentlichen. – Nähfrosch 2016)

 

 

Designbeispiele

 

Anleitung Loop-Schal nähen

Du brauchst:
Um einen Loop Schal zu nähen brauchst du 1-2 lustige Stoffe. Du brauchst davon 20-35 cm, je nachdem wie breit ihr das gute Stück haben wollt.
Wichtig ist, dass die Stoffstreifen dann mindestens 140 cm lang sind, sonst kann man den Schal nicht 2 mal wickeln. (Wenn sie kürzer sind, näh einfach noch was dran, so dass du auf 140 cm kommst.)
Du kannst deinen Schal natürlich mit allerlei Schnickschnack verzieren. Borten, Webbänder, Häkelspitze, Fransen, Häkelblumen, Stickereien,… Überlege dir in dem Fall, ob du die Verzierungen ganz zu Beginn vor Schritt 1 anbringen möchtest, oder ob der Schal zum Schluss gepimpt werden soll. Einige Bänder/Borten kann man auch beim nähen der Längsseiten mit festnähen. Dann aber darauf achten dass zB die Häkelspitze auf die richtige Seite zeigt (nämlich zwischen die rechts auf rechts gelegten Stoffbahnen und nicht nach außen).
Genäht werden kann mit einer normalen Nähmaschine oder Overlock. Beim nähen mit der Overlock entfällt das Versäubern in Schritt 1.

 

Und nun zur Anleitung:

1) Stoffbahnen gegebenenfalls auf eine Länge bringen und jeweils rundherum versäubern.
2) Stoffbahnen rechts auf rechts aufeinander legen. Gegebenenfalls auf die gleiche Länge bringen, wenn noch nicht geschehen.

3) Längsseiten jeweils feststecken. Dabei an einer Seite eine Wendeöffnung von ca 8-10cm markieren.

4) Längsseiten nähen, die Wendeöffnung dabei nicht verschließen.

5) Nun in das kurze Ende hinein greifen und das andere kurze Ende mit hoch ziehen. Die kurzen Enden liegen nun aufeinander. Vorsicht dass kein Dreher drin ist!

6) Kurze Enden zusammen stecken. Stoff 1 mit Stoff 1 und Stoff 2 mit Stoff 2.

7) Kurze Seite einmal rundherum zusammen nähen.

8) Schal durch die Öffnung wenden. Erstaunlich, dass hier plötzlich ein Loop raus kommt 🙂

9) Wendeöffnung zB von Hand verschließen. Tadaaa, der Loopi ist fertig!

 

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Auf meinem Blog schreibe ich über unser Familienleben, das Mama-sein, Reisen und Ausflugstipps mit kleinen Kindern sowie natürlich über das Nähen. Du findest bei mir Inspiration, Witz, Unterhaltung und Freebooks!

55 Kommentare

  1. Panilin 22. Oktober 2013 um 6:25 Uhr - Antworten

    Eine schöne Anleitung, super erklärt – gefällt mri sehr
    lg Aylin

  2. contadina 22. Oktober 2013 um 14:10 Uhr - Antworten

    Ich wusste zwar schon wie es geht, lese Anleitungen aber trotzdem gerne und habe mit Begeisterung die Beispielloops gesehen – die sind ja allesamt toll! 🙂

    Jedenfalls weiß ich jetzt, was ich demnächst von meiner Liste streichen werde – defintiv! 😉

    Dankeschön

    LG
    Sabine

  3. nimoeh 17. Januar 2014 um 16:08 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für diese tolle Anleitung! So einfach kanns also gehen 🙂
    Liebe Grüsse, Olivia

  4. Sabrina 24. Januar 2014 um 9:28 Uhr - Antworten

    Hallo, bin ganz begeistert von deiner Erklärung und hoffe das es okey ist wenn ich diese tolle Anleitung auf meinen Blog Posten dürfte!

    • Nähfrosch 24. Januar 2014 um 11:36 Uhr - Antworten

      Hallo Sabrina,
      Du kannst meine Anleitung gern bei dir verlinken 🙂
      (Bitte nicht einfach kopieren)
      LG
      Katja

  5. […] Loopschal – eines der wohl beliebtesten Anfängerprojekte und ich habe selbst noch keinen gemacht. Das sollte geändert werden. […]

  6. […] Loopschal – eines der wohl beliebtesten Anfängerprojekte und ich habe selbst noch keinen gemacht. Das sollte geändert werden. […]

  7. Conni Decristoforo 2. April 2014 um 21:26 Uhr - Antworten

    Hi Katja!
    Finde deinen blog toll und bin begeisterter Nähfrosch-Fan 😉
    Danke für deine super tutorials, hab schon einiges „à la Katja“ genäht…
    Gerade eben ein Stirnband nach der loopAnleitung aus 2 Jerseyresten!
    Werd bald mal RAS ausprobieren.

    Danke!!!!!!!!

    Lg ★☆★

    • Katja 3. April 2014 um 8:25 Uhr - Antworten

      Oh das freut mich!!! Zeig mal dein Stirnband!!! 🙂

  8. Mlle Petit Point 4. April 2014 um 18:27 Uhr - Antworten

    Ich hab erst total blind alles zusammengenäht und daraus ist leider kein Loop geworden sondern eine riesige Hülle.
    Zum Glück hab ich gerade deine Anleitung gefunden. Jetzt sieht es total schön aus 😉
    Vielleicht findet sich das bald auf meinem Blog wieder!
    Liebe Grüße, Mlle

    • Katja 4. April 2014 um 20:45 Uhr - Antworten

      Da freue ich noch 🙂
      Kannst ja Bescheid sagen, wenns auf dem Blog ist!

  9. Melle 4. April 2014 um 20:44 Uhr - Antworten

    Moin,
    die Anleitung ist wirklich gut und sehr verständlich. Habe sie zweckentfremdet um einen Stoffkranz zu nähen, der auch gleich was geworden ist und habe auch brav diese Seite verlinkt 🙂
    Lieben Dank!
    Melle

    • Katja 4. April 2014 um 20:50 Uhr - Antworten

      Uh OK, ein Stoffkranz?? Das muss ich mir gleich anschauen 😀

  10. joii 17. April 2014 um 16:41 Uhr - Antworten

    diese Loop Schals sind so etwas von cool! 🙂

  11. Anne Arendt 2. Mai 2014 um 20:47 Uhr - Antworten

    Ich schließe,mich meinen Vorgängerinen an, tolle, verständliche Anleitung .

  12. Karen 28. Mai 2014 um 17:17 Uhr - Antworten

    Danke für die tolle einfache Anleitung. Hatte immer die Wendeöffnung an den schmalen Enden. SO find ichs besser.
    LG

  13. Steffi 23. Juni 2014 um 16:42 Uhr - Antworten

    Super Anleitung, werde mich auch mal daran wagen, einmal für große und einmal für kleine Mädchen
    Welchen Stich sollte man bei der Nähmaschine am besten wählen wenn man Baumwolle und jersey zusammen verwenden möchte?
    Danke nochmal!!!

    • Katja 24. Juni 2014 um 6:50 Uhr - Antworten

      Danke 🙂
      Ich nähe alles mit Zickzack weil ich mir dann einbilde dass die BW nicht ausfranst (und ich in 90% der Fälle zu faul bin um extra zu versäubern). Wahrscheinlich kannst du es aber auch mit Geradstich zusammennähen!

  14. Nähmieze 27. August 2014 um 12:42 Uhr - Antworten

    Hallo Nähfrosch, ist die Anleitung für Kinder oder Erwachsene? LG

    • Katja 27. August 2014 um 19:20 Uhr - Antworten

      Naja die Anleitung bleibt ja die gleiche 😉
      Die Länge und Breite vom Schal kannst du ja variieren wie du sie brauchst.
      Ich habe mir so Loops genäht. Also erwachsen! Falls ich das bin xD

      • Nähmieze 30. August 2014 um 13:52 Uhr - Antworten

        Hihi, sorry hatte mich etwas falsch ausgedrückt. Danke für die Anleitung! Werde ich bald mal mit nähen. 🙂

  15. Holly 28. August 2014 um 0:41 Uhr - Antworten

    Herzlichen Dank für diese tolle Anleitung. Meine 11-jährige Schwester und ich (29) haben heute einen Geschwisterloop genäht. Meine kleine Maus wohnt 700 km von mir entfernt und muss morgen wieder Heim. Jetzt besitzen wir beide den gleichen Loop. 🙂

  16. Helena 9. September 2014 um 21:01 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    deine Anleitung ist toll! Hab schon einige gesehen, aber deine ist echt super einfach. Nachdem der 1. so flott und unkompliziert ging sitze ich bereits an dem zweiten und es werden bestimmt noch einige folgen. 🙂 Danke!!! LG Helena

  17. Anne 13. September 2014 um 20:40 Uhr - Antworten

    Super!!!! Ich bin absoluter Nähanfänger und hab einen kleinen Sohn der mir nicht wirklich viel Zeit lässt zum nähen aber dank der tollen Anleitung hab ich gerade innerhalb von zehn Minuten einen Loop für ihn genäht und weiß jetzt schon was seine „babykumpel“ alle zum ersten Geburtstag bekommen ;)! Danke dir!

    • Katja 13. September 2014 um 20:42 Uhr - Antworten

      Danke für die Blumen 😀

      Hast du das Freebook für die Babyhose Ras schon bei mir entdeckt? Geht auch super schnell weil sie aus nur einem einzigen Teil genäht wird. Für Anfänger absolut geeignet und für Babys seeeehr bequem 😀

  18. jessi 30. September 2014 um 20:30 Uhr - Antworten

    super tolle anleitung, mit der ich heute gleich zwei loop schals gemacht habe. zweifarbig und mit kleiner applikation 🙂

  19. Franzi 1. Oktober 2014 um 13:11 Uhr - Antworten

    Hallo!!
    Ich bin absolut begeistert von deiner tollen Nähanleitung für den Loop.
    Bitte verrat mir doch, wie ich sie mir ausdrucken kann, damit sie den Weg zu meinen Stoffen und zu meiner Nähmaschine findet.
    Herzliche Grüße, Franzi

    • Katja 2. Oktober 2014 um 7:21 Uhr - Antworten

      Sorry, die hab ich nicht als pdf gemacht. Versuchs doch mal zu kopieren und in word oder so einzufügen und dann zu drucken?

  20. Michaela Adolphs 17. Oktober 2014 um 13:52 Uhr - Antworten

    Hallo!

    Vielen Dank für diese wirklich einfache Anleitung!
    Ich nähe gerne, aber nicht oft. Daher brauche ich genau solche

  21. Lisa 24. Oktober 2014 um 21:00 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    wirklich eine tolle Anleitung – vielen Dank! 🙂
    Wo kaufst du denn deine Stoffe? Online?
    Besonders die vom 3. Loop haben es mir angetan 🙂
    LG

    • Katja 25. Oktober 2014 um 9:55 Uhr - Antworten

      Danke 🙂
      Ich kaufe meine Stoffe sowohl im Stoffladen vor Ort als auch im Internet!

  22. […] von Nähfrosch: So tolle Loop-Schals könnt ihr übrigens nach meiner Anleitung ganz leicht selbst […]

  23. Anja 10. November 2014 um 6:55 Uhr - Antworten

    Vielen lieben Dank für die Anleitung. Habe bei anderen „ganz easy zu nähen“ geschaut. Aber nichts gecheckt. Dank Dir und deiner wirklich super Anleitung bin ich nun stolze Besitzern eines selbst genähten Loops 🙂

  24. Bettina 6. Dezember 2014 um 8:55 Uhr - Antworten

    Ganz lieben Dank für die tolle Anleitung!!! Der erste Loop ist richtig super geworden und jetzt nähe ich schon wieder fleißig weiter, damit die anderen rechtzeitig zu Weihnachten fertig werden 🙂

  25. Rebecca 7. Dezember 2014 um 0:26 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Katja,
    was macht frau, wenn der Mann ausser Haus ist und das Baby unerwartet brav ins Bett geht und schläft? Genau, sie näht sich schnell einen Loop-Schal aus Stoffresten. Juhu!
    Habe zuerst die schmalen Seiten falsch zusammengenäht, so dass beim Wenden nix Gescheites rauskam 😀 Dann habe ich den Laptop doch nochmal angemacht und deine Anleitung genau studiert – und schwupp-di-wupp war der Fehler behoben. Super, vielen Dank für die tolle Anleitung!!

  26. Kirsten 8. Dezember 2014 um 15:45 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    welche Maße empfiehlst Du für einen Loop-Schaal für ein fast 4-jähriges Mädchens?
    Danke & viele Grüße
    Kirsten

    • Katja 11. Dezember 2014 um 14:21 Uhr - Antworten

      Puh keine Ahnung! Da hab ich noch keine Erfahrungswerte!

  27. AnjaW 23. Dezember 2014 um 14:24 Uhr - Antworten

    Vielen Dank für die tolle Anleitung, damit konnte ich meiner Schwester ein ganz schickes schnelles Weihnachtsgeschenk nähen!
    Nach den Feiertagen probiere ich mich glaub mal an einer RAS für meinen Sohn!
    Frohe Weihnachten!
    Lg
    Anja

  28. […] Loop habe ich nach der Anleitung von nähfrosch genäht, eine Seite ein schöner Jersey von Stenzo, die andere Seite aus gewebter Baumwolle in […]

  29. elisa 24. März 2015 um 14:51 Uhr - Antworten

    Verstehe ich das richtig die wendeöffnung an einer langen Seite zu lassen? 🙂

    • Katja 24. März 2015 um 14:56 Uhr - Antworten

      Jup, so mach ich das immer. Fällt weniger auf 🙂

  30. […] leichten Baumwollstoff verwendet und weniger Stoff. Dabei habe ich mich wieder an die Anleitung von nähfrosch gehalten und sie leicht abgewandelt. Anstatt zwei Stoffe in der nötigen Breite habe ich nur einen […]

  31. […] und abends ist es angenehm kühl und manchmal sogar neblig! Da möchte ich grade spontan mal meine Anleitung für einen Loop Schal in Erinnerung rufen, nicht das jemand sich Halsschmerzen einfängt. Das Ding ist echt super für […]

  32. Munja 22. September 2015 um 20:43 Uhr - Antworten

    Hallo Katja,
    ich finde deine Anleitung für den Loop richtig genial. Ich bin totaler Neuling im nähen, möchte aber unbedingt einen Loop für meine Tochter nähen. Checke eigentlich und hoffentlich anhand deiner Anleitung alles, nur das Wendeloch kapier ich irgendwie nicht. Könntest Du mir das nochmal für total begriffsstutzige erklären?
    LG Munja

    • Katja 24. September 2015 um 7:41 Uhr - Antworten

      Was genau verstehst du denn da nicht? Die stelle wo man es hin setzt oder wie?

  33. Lisa 3. Oktober 2015 um 19:05 Uhr - Antworten

    Vielen lieben Dank, nur wegen der tollen Anleitung habe ich mich nochmal
    ans Nähen gewagt und mein Schal ist super geworden – und ich habe wieder richtig Lust bekommen,
    kreativ zu werden. Danke!

  34. Hylda Engel 1. Dezember 2015 um 19:23 Uhr - Antworten

    Hallo, welchen Stoff nimmt man am Besten für so einen Loopschal?
    Danke
    LG
    Hylda

    • Katja 1. Dezember 2015 um 20:44 Uhr - Antworten

      Wie in der Anleitung steht, eigentlich jeder.
      Wenn du Jersey nimmst, passt er 3 mal eng um den Hals, wenn du Baumwolle nimmst, nur 2 Mal locker. Sweat, Jeans, Cord,… alles geht.

  35. Loops hoch fünf – peacerebel 13. April 2016 um 20:33 Uhr - Antworten

    […] Stück von 120×20 cm. Aber mit Stückeln ging es dann doch. Die Anleitung stammt übrigens von naehfrosch. Es gibt ja tausende da draußen, aber irgendwie waren mir die alle zu […]

  36. Franzi 25. April 2016 um 15:47 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Diese Anleitung für einen Loop-schal gefällt mir richtig gut. Allerdings möchte ich zuerst eigentlich einen Loop für meine 1-jährige Tochter nähen. Kannst du mir einen Tipp geben welche Maße da passend wären?

  37. […] nach meinem Freebook Babyhose RAS zu nähen, oder was man beachten muss, wenn man einen Loop näht (hier gehts zur kostenlosen Anleitung).  Statt vor Aufregung zu sterben hatte ich sehr viel Spaß auf der Bühne und habe meine innere […]

  38. […] Beanie und einen Loop! Wer noch nie einen Loop Schal genäht hat, findet hier meine kostenlose und reich bebilderte Anleitung. Die Beanie habe ich nach dem Schnitt „Pink Drops“ aus der Kinder Ottobre Herbst/Winter […]

  39. […] liebsten Rezepte verraten für „Hähnchen-mit-Herbst-Gemüse-Blech“ aus dem Ofen. Und die Anleitung für den dabei gezeigten Loop-Schal findet ihr hier auch als Freebie. Und zu den ganzen Chaoskindergeschichten von meinen zwei Süßen […]

  40. […] auch einen Schlupfschal, der gar nicht so sehr im Gesamtoutfit auffällt. Dazu habe ich einen Loop nach meiner kostenlosen Anleitung genäht, aber die Maße natürlich verändert. Die Stoffstreifen sind etwa 25-35 cm hoch und in der […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.