Rot läd zum Schreien ein

Von | 2017-03-02T14:15:27+00:00 April 9th, 2015|Nähen|12 Kommentare

Ich bin ja gerade dabei, euch die Teile zu zeigen, die ich aus den tollen neuen Stoffen von Astrokatze genäht habe. Da wäre der Herzchen Sommersweat, der rote Optik Interlock, rot-rosa Ringel und passende bedruckte Bündchen! Die Knotenmütze von der Maus und mein Elaine Shirt aus dem roten Optik und die Sweatjacke aus den tollen Herzen mitsamt Loop, Leggins und neuer Geschichte vom Chaoskind habe ich euch schon gezeigt. Heute also der letzte Teil der roten Phase: eine süße Tunika („Owl Princess“ aus Ottobre), eine Martha, eine Mütze und jede Menge Bildmaterial.

Tunika2

Eine Tunika (Schnitt „Owl Princess“ aus einer Ottobre) aus den rot-rosa Streifen von Astrokatze, bestickt mit der Stickdatei „Sweet Cherry“. Ja ihr seht richtig! Astrokatze hat ihren beliebten Kirschenstoff als Stickdatei anfertigen lassen, die ihr jetzt über Lollipops for Breakfast bekommt! Und weil die Zwei anscheinend ganz gern zusammen arbeiten, wird da in Zukunft noch einiges auf euch zukommen! Vernäht hab ich hier außerdem noch das süße Herzchen-Bündchen von Astrokatze. Da steh ich grade ja total drauf! Auch bei meinem Elaine und Sophias Mützchen kam das schon zum Einsatz. Das Ringel-Bündchen das toll gestreift und nicht schief geringelt ist wie so viele andere Bündchen, könnt ihr z.B. hier bewundern. Unten an der Tunika habe ich elastische Rüschen angebracht, einen ordentlichen Saum nähen gehört nicht zu meinen Lieblingsarbeiten, daher verziere ich gern anders. Außerdem finde ich gibt das der relativ schlichten Tunika nochmal das gewisse Etwas!

Tunika6

Gestickt habe ich die Kirschen (Design von Astrokatze, Datei von Lollipops for Breakfast) als Appli auf gemusterte Baumwolle und dann aufgenäht. Ich mag es nämlich nicht, bei ungefütterten Teilchen dann das Vlies und den Fadenkram auf der Innenseite zu haben. Aufgepeppt ist die zipfelige Tunika noch mit einem Webband! Ich liebe es, Webbänder senkrecht auf Kleidungsstücken zu vernähen. Leider gibt es nicht sooo viele Motive, die hochkant funktionieren. Quer geht ja leider auf Jersey nicht, da es die Dehnbarkeit zu negativ beeinflussen würde.

Ich wollte euch gern Fotos zeigen, jenseits des Kleiderbügels. Mal wieder ein paar Schüsse am Kind. Aber das war echt schwierig!!! Warum? Ist wohl so, dass die Mäuse kurz vor dem 2. Geburtstag noch so eine Phase haben, hab ich gehört. Also dass sie einfach alles nach ihrem Kopf haben wollen. Habe gehört das dauert an, bis sie mit 20 von Zuhause ausziehen oder so. 😉

Tunika1

Im Moment hat sie es echt nicht leicht, sie möchte so viel und manches kann sie halt noch nicht. Manchmal will sie uns auch einfach nur rumkommandieren. Zum Beispiel liegt ihr Schnuller vor ihr auf dem Boden und sie bekommt einen ausgewachsenen Anfall, weil ihn ihr keiner aufhebt und anreicht. Oder das Sitzen am Esstisch bei den Mahlzeiten! Sie mochte ihren Kinderstuhl mit Tisch nicht mehr, saß jetzt wochenlang auf meinem Stuhl. Nun habe ich endlich den Kinderstuhl zum normalen (etwas höheren) Stuhl umgebaut und dachte sie freut sich dass sie nicht mehr auf meinem Stuhl knien muss um über die Tischplatte zu schauen. Pustekuchen!!! Es gab ein Schreikonzert. Auch als ich den Kinderstuhl auf den Platz von meinem Stuhl gestellt habe. Auch als ICH mich stattdessen in den Kinderstuhl setzte. Alles was vom Normalzustand abweicht kommt ihr nicht in die Tüte. Und den Normalzustand bestimmt sie.

Tunika3

Ich habe also verzweifelt versucht, schöne Bilder für euch zu bekommen. Wir haben hier wirklich alle Register gezogen. Tante und Onkel waren auch da und alle haben versucht, die kleine Kratzbürste bei Laune zu halten. Anscheinend ging ihr das aber zu schnell nach dem Mittagsschlaf. Sie wollte sich weder aus- noch anziehen, wollte nicht vor dem tollen neuen Hintergrund stehen. Das der Papa sie fotografiert, hat sie auch herzlich wenig interessiert. Es wurde einfach nur geheult weil sie unbedingt das Lied „Unter dem Meer“ auf dem PC schauen wollte. Glaubt mir, das Lied lief die ganze Zeit und der Monitor wurde so positioniert dass sie vor dem Hintergrund stehen UND den Monitor sehen kann. Hat sie nicht vom Schreien abgehalten. 

martha1

Das Shirt das ich trage, ist übrigens mal wieder eine Martha. In frühlingsfrischen Farben! Bei dem grau war das die Tage mal wieder nötig. Der Ringelstoff von Astrokatze hat grade noch für die Einsätze an den Seiten und die Ärmel gereicht, nu isser leider leer… Hier präsentiere ich euch also mein schreiendes Accessoire! Ist der Hintergrund nicht toll? Den hat mein Fotografenmann für die Fotobooth angeschafft, die er mit zu Hochzeiten nimmt. Ich glaub an meinem Geburtstag brauch ich auch ne Fotobooth. Dieses Jahr steht ja ein großer an… ich bibber jetzt schon obwohl es noch MONATE hin ist!

Martha2

Neulich hat Sophia hier einen totalen Anfall gehabt, weil sie ich glaube einen Traubenzucker wollte. Sie hat gar nicht erst normal gefragt sondern direkt mit dem Fuß aufgestampft und gebrüllt. Nach kurzer Zeit schmiss sie sich schreiend auf den Boden und trommelte mit Händen und Füßen auf die Fliesen. Ich habe ihr zugeschaut, applaudiert und zu der gelungenen Vorstellung gratuliert als sie fertig war. Sie ist manchmal echt eine Schauspielerin. Macht ein riesiges Tamtam und schaut wie das bei uns ankommt! Hätte sie ganz normal gefragt, hätte sie den Traubenzucker auch gleich haben können, aber so gabs halt ne Showeinlage. Zurück zu den Fotos am Kind. Da das Kind eh nur geplärrt hat, egal was wir versucht haben, habe ich eben das beste aus der Situation gemacht und präsentiere euch hier mein schreiendes Acesoire!

Tunika4

Aus dem allerletzten Rest Ringel hab ich noch eine Mütze genäht. Eigentlich gedacht für die Maus, aber nach dem Nähen stellte ich fest dass sie mir passt. Dann dürfte sie dem Chaoskind wohl noch etwas zu groß sein! Egal, ihr seht jedenfalls sowohl bei Mütze als auch bei meiner bunten Martha, die Ringel lassen sich hervorragend auch mit ganz andern Stoffen und Farben kombinieren!

Mütze1

So, damit ist der Stoff aus dem roten Paket von Astrokatze aufgebraucht und der Post ist ja hier nun auch lang genug würde ich sagen. Schön dass du bis zum Ende durchgehalten hast! Bald gibts wieder was neues von Astrokatze, die ist grade echt fleißig. Die neuen Schätzchen sind dann eher wieder „Nähfrosch-Traditionsfarben“! 😉

Tunika5

Diesen mega langen Artikel schubs ich nun noch rüber zu KiddikramMeitlisacheSeasonalSewing und OutNow! Und meine frühlingsbunte Martha werf ich natürlich zu den Mädels von RUMS!

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Auf meinem Blog schreibe ich über unser Familienleben, das Mama-sein, Reisen und Ausflugstipps mit kleinen Kindern sowie natürlich über das Nähen. Du findest bei mir Inspiration, Witz, Unterhaltung und Freebooks!

12 Kommentare

  1. Mamili1910 9. April 2015 um 0:20 Uhr - Antworten

    Hey Katja,
    Die Bilder sind total genial und eurer Partnerlook auch. Jetzt konnte ich mir schon mal Ideen holen fürs Fotos machen für meinen Partnerlook mit meinem Sohn für kommende Woche 🙂
    VLG Conny

  2. Jessica Frentzel-Beyme 9. April 2015 um 6:49 Uhr - Antworten

    ♥ …lach ….grosses kinoooo 😉 …ich liebe wie du schreibst!!!
    …die tunika soooo herzig süße 😉 …deine martha zum quiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiikn toll !!! LOS PACK EIN UND SCHICK ZU ♥ ….lol….die mütze ist der hit 😉 hi hi hiii du bist der klopper ♥
    küssken & komme gut in den tag ♥
    deine jessi 😉

  3. Lynaed 9. April 2015 um 7:14 Uhr - Antworten

    Die Werke sind ganz niedlich geworden. Aber deine Fotos sind toll!!! Ich bin ja nur froh, dass es auch Kinder gibt, die nicht immer wie Profis modeln. Manchmal komme ich mir naemlich so vor, als ob nur mein Sohn sich anstellen wuerde… Lol

    Aber zumindest gibt es einen Lichtblick: zwischen 3 und 4 sind die Kleinen wieder Zuuuuucker. Na ja und nun geht wieder das Rangeln los, wer hier das Sagen hat XD

  4. maira 9. April 2015 um 7:16 Uhr - Antworten

    Wirklich zwei wunderschöne Teile. Und auch wenn die kleine keine Lust hat, dann nicht verzweifeln, einfach selbst in die Kamera gehen. 😉
    Lg Maira

  5. Torkeline 9. April 2015 um 9:16 Uhr - Antworten

    Hallo Katja!

    Dein Shirt finde ich richtig toll – ich muss mir jetzt endlich auch mal den Schnitt kaufen … Und auch das Teilchen für deine Maus ist super süß geworden!

    Ich hab zu Hause auch so einen kleinen Zornickel – der dann im nächsten Moment wieder zuckersüß sein kann … Die beiden würden sich sicher bestens verstehen 😉

    LG Julia

  6. Mel 9. April 2015 um 9:21 Uhr - Antworten

    Haha, klasse wieder! So Momente kenn ich auch nur zu gut. Wenn ich aber sage, es wird besser, lüge ich. Anders wird es aber schon! Da kann man schon mehr und probiert auch mehr aus. Unserer hat grade die Wasserphase. Er kommt nun mit seinem Leiterchen an die Spüle und muß ständig seine kleine Plastikblumenvase zigmal ausspülen und neu füllen. Die vollen Regentonnen draußen eignen sich prima, um die Ostereier vom Strauch schwimmen zu lassen. Seine Klamotten schwimmen auch danach. Und die Versteckphase. Normales Puzzlen geht nicht, die Teile werden erst versteckt. Und ich darf suchen. Es wird alles versteckt. Sogar die Ostereier hat er nach dem Einsammeln neu versteckt. Ich glaube, ich sollte auch mal einen Post dazu schreiben… ;-).

    Das Kleidchen sieht echt süß aus und Deine Martha ist auch wieder total Deins! Vor dem Hintergrund paßt das super und der Frühling sprüht einen nur so an!

    GLG Mel

  7. Melly 9. April 2015 um 11:37 Uhr - Antworten

    Liebe Katja,

    deine Erzählungen und die Outtakes(!) – immer wieder cool (=
    Kurz nach dem Schlafen kann man mit unserer auch absolut nix anfangen… Nun habe ich aber echte Bedenken, wie kurz vorr dem 2. soll das starten? Also wird das noch schlimmer?? Meine Große ist am 22. Juli dran. ^^
    Liebe Grüße,
    Melly

    PS: Bin auch beim Sommerwichteln dabei =)

  8. Britta 9. April 2015 um 13:19 Uhr - Antworten

    Schöne Sachen hast du da wieder genäht.
    Verrätst du noch, aus welcher Ausgabe der Ottobre der Schnitt ist?
    Liebe Grüße
    Britta

  9. MississBibi 10. April 2015 um 22:42 Uhr - Antworten

    Herrlich.
    Dein Accessoire gefällt mir 😉 Ich habe hier auch so eins… Auf den Boden schmeißen und losplärren ist völlig normal, zeitweise. Grundlos. Super Idee das schön abzulichten 😀 😀 Ich habe mich mal wieder amüsiert! Danke 😀

  10. […] mitsamt Ringel-Kombistoff. Nach den rot-rosa Herzchen und Streifen aus denen ich Mütze, Halssocke, Leggins, Tunika und Zipfelsweatjäckchen für die Maus genäht habe, sowie dem Elaine Shirt für mich aus dem roten […]

  11. Erdbeermuffin | Nähfrosch 14. Juli 2016 um 11:06 Uhr - Antworten

    […] ist die Tunika “Owl Princess” aus der Ottobre 1/2014 das ich z.B. auch schon hier in rot gestreift und mit bockiger Maus gezeigt habe. Außer mit der süßen Stickerei habe ich das Shirt auch noch mit einer Rüsche […]

  12. […] Sophias Kleid, genäht aus dem Heavy Rotation Interlock von Astrokatze. Ob man  auch die rote Phase nun als Partnerlook bezeichnen mag, sei mal dahin […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.