Shalmiak im Zillertal

Zillertal 129

Was soll ich sagen, natürlich hatte ich im Urlaubsgepäck für unseren Ausflug ins östereichische Zillertal auch ein bisschen Selbstgenähtes. Als wir dann in der Erlebnissennerei Zillertal waren um zu sehen, wie Käse hergestellt wird und wie lecker der Joghurt schmeckt, haben wir ein kleines Fotoshooting abgehalten. Shirt für mich und Pulli für Alex, alles aus finnischen Bio-Jerseys von Shalmiak!Zillertal 152

Ich habe zum ersten Mal einen Schnitt aus dem Buch Nähen mit JERSEY – KLIMPERGROSS von Klimperklein ausprobiert. Es ist das schmale Damenshirt geworden, mit 3/4 langen Ärmeln. Ich bin begeistert! Genäht habe ich mir eine 38 und sie passt sowas von toll. Auf das neue Buch, an dem Pauline von Klimperklein mitgemischt hat, bin ich auch schon ganz gespannt: Kommt Zeit, kommt Naht.

Zillertal 155

Den Ausschnitt habe ich eingefasst mit einem Streifen des Jerseys, genau wie die Ärmel. Unten habe ich mit der Coverlock gesäumt, ganz schlicht. Der Stoff aus Finnland spricht ja genug für sich! So schöne Farben und wieder meine geliebten großen Muster.

Zillertal 126

Für Alex gabs einen Raglanpulli in Gr. 92 aus dem Buch Nähen mit Jersey – Kinderleicht von Klimperklein. An allen Enden habe ich ein Bündchen auf normale Weise (ohne Coverlock) angenäht, um den Pulli Charakter zu unterstreichen. Sieht richtig fluffig und gemütlich aus, obwohl es nur Jersey und kein Sweat oder so ist! Meinen Kindern ist in angerautem Sweat immer schnell zu warm.

Zillertal 132

Das Design von Alex Pulli kennt ihr vielleicht noch? Als der Knabe noch ein ganz kleiner Zwerg war, habe ich ihm und Sophia Jäckchen/Cardigans daraus genäht! Könnt ihr euch noch an die Bilder erinnern? Klein Sophia mit ihren 3 Jahren hält brüllendes Alex-Baby auf dem Schoß. Ich könnte mich immer noch kaputt lachen. Sie ist wirklich eine tolle große Schwester. Vorhin saßen die zwei in der Badewanne und Alex hat Schaum ins Gesicht bekommen und gebrüllt (Kindershampoo, er war nur genervt, es hat nicht gebrannt oder so!). So schnell konnte ich gar nichts machen, da hat die Madame sich einen Waschlappen gefischt, den Bruder fachmännisch zu sich gedreht und ihm ganz vorsichtig den Schaum abgewaschen. Und er hat sie mit großen Augen ganz dankbar angesehen. Dieser Blick! Echte Geschwisterliebe.

Zillertal 183

Einen interessanten Blick hab ich hier wohl auch drauf, beim Verkosten des oberleckeren Joghurts. Naja, man sieht das Shirt ganz gut, deshalb seht ihr das Bild hier 😀 Den Schnitt mag ich jedenfalls sehr gern. Es ist ein gut sitzendes Basic Teil, das ich grade heute nochmal zugeschnitten habe. Da wirds wohl noch ein paar von zu sehen geben!

Zillertal 135

Könnt ihr euch noch an Sophias Pulli erinnern? Es ist eine Mini-Martha mit Eulen, schon von November 2015! Den Eulen Stoff gibts übrigens hier sogar noch. Damals war es eher noch ein Kleid, ging fast bis zu den Knien! Inzwischen werden die Ärmel etwas knapp, aber ein bisschen geht es noch. Ich freue mich, dass sie inzwischen in einem Alter ist, in dem die genähten Klamotten länger als eine Saison passen!

Mein Kleid werfe ich noch bei RUMS  vorbei, die Sachen der Kinder hier: Kiddikram Made4Girls  Made4Boys Söhne&Kerle

2018-02-08T08:43:20+00:00 8. Februar 2018|Nähen|

Über den Autor:

Ich heiße Katja und lebe mit Mann und meinen Kindern Sophia (*2013) und Alex (*2016) im Rhein-Main-Gebiet. Obwohl ich diplomierte Mathematikerin bin, liebe ich es zu schreiben und zu nähen. Das ist mein kreativer Ausgleich zum turbulenten Leben mit den kleinen Chaoten!

Hinterlassen Sie einen Kommentar